Der Führer durch die fränkische Bierwelt

Brauerei Dreykorn/Lauf a.d.P.: Dreykorn Hell (N...

301952_253599161348014_1668987266_n

Bei meiner Shoppingtor durch die Getränkemärkte in der Norsi bin ich auf zahlreiche – nun ja, ich übertreibe ein wenig – Biere aus dem Mittelfränkischen Raum gestoßen, die ich noch nicht kannte oder hatte. Eines davon war das Helle der Brauerei Dreykorn aus (dem für mich fernen) Lauf an der Pegnitz. Irgendwie fand ich schon […]

Brauerei Kanone/Schnaittach: Weizen (Nr. 255)

321411_252612091446721_64361664_n

Es ist ja grade wieder in aller Munde, das Bier, das bayerische vor allem. Und um ganz genau zu sein, das Münchner Bier. Genau, “O’zapft is!”, Oktoberfest, Wiesen, … Bierselige Schunkler aller Länder vereinigt euch! Als typisch bayerisch gelten ja zum einen dunkle Biere – der Fachmann spricht vom Münchner Dunklen – und das Weizenbier. […]

Brauerei Fischer/Greuth: Rauchbier (Nr. 254)

314060_252181161489814_403923879_n

Das Rauchverbot in den bayerischen – und damit auch den fränkischen – Gaststätten erhitzte ja eine ganze Zeit lang die Gemüter. Mittlerweile haben die sich wieder ein wenig beruhigt und der Raucher frönt seiner Lust und Last eben draußen vor der Tür. Vom Rauchverbot hat der bayerische Gesetzgeber das Rauchbier zwar nicht explizit ausgenommen, aber […]

Brauereivereinigung Pegnitz/Pegnitz: Forchheime...

317087_240608162647114_7834047_n

Neulich im (geträumten) fränkischen Homeshopping-Kanal … „Du, dä Erwin hadd doch näggsda Wochn gäburddsdooch. Was dummä dem nochhädd schenggn?“ „Dem Erwin? Na, hald su a lusdichs Dischöddla mid am blöidn Schbrüchla drauf.“ „Na, suwas hammä na doch ledsdds Jahr scho geschenggd.“ „A Grüchla mid seim Nama?“ „Hadder a scho.“ „No, dann waß ich a ned […]

Tucher/Fürth: Humbser Export (Nr. 193)

270416_223783174329613_3334771_n

Die Lust am fränkischen Landbier ist ja auch eine Last. Ehrlich! Kaum betritt man einen der gutsortierten Getränkeläden im Frankenland ist man schier überfordert. Da hat ein stinknormaler REWE ja locker schon Biere von 20 fränkischen Brauereien. Bei anderen Getränkehändlern ist es fast noch schlimmer. Und dann noch diese kurzfristigen Aktionen: Mal ein neues Bier […]

Hembacher/Rednitzhembach: Stöffla (Nr. 182)

265008_218475844860346_1434068_n

Ich geb’s ja zu, der Artikel aus dem Fränkischen Tag gestern über das Brauereiensterben lässt mich nicht so ganz los. An mir kann es nun wirklich nicht liegen, wenn irgendwo in Franken eine Brauerei zumachen muss. Obwohl ich ja von jeder Brauerei nur eines oder zwei probiere … da kann sich keine Brauerei daran gesund […]

Landwehr Bräu/Reichelshofen: Kellerbier (Nr. 18...

268345_217516531622944_6866414_n

Sommerzeit ist ja Bierkellerzeit. Und langsam nähert sich das Wetter ja auch wieder kellerfreundlichen Temperaturen an. Geht ja nicht, dass es unten im Bierkeller wärmer ist als oben drauf! Kellerbiere sind vor allem in den “Bierkellerhochburgen” Bamberg udn Forchheim populär, doch werden sie nicht nur dort produziert. Auch das ferne Reichelshofen hat seine Brauerei mit […]

Ritter St.Georgen Bräu/Nennslingen: Ritter 1645...

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

(Das heutige Bier des Tages gibt es aus gegebenem Anlass in Liedform. Wer mag, kann die Melodie auf der Gitarre oder einem anderen Instrument mitschrammeln. Singen muss aber jeder selbst!) D/D/D/G/D D/D/D/A/A/D Ja, so warn’s, ja so warn’s, ja so war’ns die alten Rittersleut, ja, so warn’s, ja so warn’s, ja so war’ns die alten […]

Brauerei Prechtel/Uehlfeld: Brunnenlump (Nr. 17...

269854_214167545291176_6170511_n

Auf dem Fränkischen Bierfest fiel mir unlängst ein rot-blondes Leckerchen in die Hände: Der Brunnen-Lump von der Brauerei Prechtel in Uehlfeld. Das ist so ein Bier, mit dem man es durchaus aushalten kann. Mild im Antrunk, malzig und mit Restsűße in der Mitte und nur leicht gehopft. Sauber, sűffig, so, wie ich es mag. Ich […]

Was war wann?

Dezember 2017
M D M D F S S
« Nov    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Mehr Lust auf Bier & Buch aus Franken?