Der Führer durch die fränkische Bierwelt

Gampertbräu/Weißenbrunn: Förster-Pils (Nr. 290)

316505_266947133346550_778399122_n

Kürzlich hatte ich ja mal angemerkt, mich demnächst mehr den Pils-Bieren zu widmen. Schließlich sind die, wenn man sich so die Bildergalerie dieses Jahres ansieht, klar unterrepräsentiert. Dabei ist nicht jedes Pils gleich ein herber Hopfenhammer. Allerdings definiert sich der Geschmack eines Pilses ungefähr so: “Gerade und bitter, mit einem trockenem bis halbtrockenem Abgang. Moderate […]

Brauerei Hönig/Tiefenellern: Pils (Nr. 248)

311320_249596918414905_86297475_n

Gestern war ich auf einer Geburtstagsparty. Wie so häufig im Fränkischen gab’s “a Fässla”, an dem man sich den schönen Sommerabend lang laben konnte. In dem Fall war es ein Fässchen Pils vom Hönig in Tiefenellern. Vom Hönig kenne ich das Lager und das Posthörnla – und die sind beide zwar eigen, aber ich mag […]

Brauerei Kaiser/Grasmannsdorf: Kaiser-Pils (Nr....

302368_246975715343692_693923_n

Zu den netten Erlebnissen, die ich so hatte, als ich mal wieder mutterseelenallein mit dem Auto durchs Fränkische rumpelte, gehörte folgendes: In Grasmannsdorf, einem 700 Jahre alten Ort nahe beim Zusammenfluss der Rauhen und der mittleren Ebrach, kam ich zur Brauerei Kaiser. Die liegt sozusagen dies- und jenseits der Straße. Will man dort ein Bierchen […]

Brauerei Fässla/Bamberg: Gold Pils (Nr. 225)

300268_238706576170606_5888381_n

Sommerzeit ist ja auch Pils-Zeit. So mancher Freund kommt in letzter Zeit immer wieder vorbei und fragt nach genau jenem Bier. Normalerweise trinke ich ja überhaupt kein Pils, selten. Nur hier oder da mal eines, wenn es nicht anders geht. Oder wenn es ein Pils ist, das nicht so bitter gehopft ist. Aber fränkische Pils-Biere […]

Coburger Biervertrieb (Kulmbacher)/Coburg/Kulmb...

Coburger Biervertrieb (Kulmbacher)/Coburg/Kulmbach: Scheidmantel Pils (Nr. 108) und Sturm’s Pilsner (Nr. 109)

Das Thema Marktbereinigung und Brauereiensterben lässt mich ja in letzter Zeit nicht los. Und im Sommer dieses Jahres kommt ein neues Kapitel dazu: In Coburg geht das Bier aus. Ehemals eigenes Herzogtum und zwischendurch auch mal Feistaat hatte Coburg wie so viele Städte eine lebhafte Dichte an Klein- und Kleinstbrauereien. Alleine Im Stadtgebiet lassen sich […]

Stadtbrauerei Spalt/Spalt: Spalter Premium Pils...

Stadtbrauerei Spalt/Spalt: Spalter Premium Pils (Nr. 93)

  Das premiun-herbe Kulmbacher Alkoholfrei gstern hat mich ja nicht so sehr überzeugt. Dabei soll es ja durchaus gute fränkische Pils-Biere geben, heißt es. Eines davon sei das Spalter Premium-Pils, las ich vor einiger Zeit mal im Netz. Wie gut, dass mir vor kurzem an einer Tankstelle an der A9 eine Flasche Spalter Premium-Pils der […]

Brauerei Wichert/Oberwallenstadt: Pils (Nr. 47)

wichert-edelpils

Es wäre ja mal wieder Zeit. Zeit für ein Pils, denn wir hatten schon lange keines mehr, wenn ich es recht bedenke. Ich muss zugeben, dass ich um das Pils normalerweise einen Bogen mache. Das ist nicht so mein Bier, zu bitter, zu einseitig, zu … Pils eben! Aber hier geht es ja um mehr, […]

Brauerei Keesmann/Bamberg: Herren Pils (Nr. 10)

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

    Das Unwort des Jahres 2010 ist gekürt, und es war nahezu unvermeidlich (alt), oder wenigstens unvermeidbar (neu) oder wie es die Kanzlerin gerne sagt: alternativlos! Dabei ist es nicht nur ein Unwort sondern auch Unding, das mit der Alternativlosigkeit. Neulich zum Beispiel, eine Einladung zum Abendessen. Das Yuppie-Pärchen, das man auf einer Party […]

Was war wann?

August 2017
M D M D F S S
« Jul    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Archive

Kategorien

Mehr Lust auf Bier & Buch aus Franken?