Der Führer durch die fränkische Bierwelt

Brauerei Kundmüller/Weiher: Zwickerla Dunkel &#...

img_1181

Einen wunderschönen Tag des Bieres euch allen, auch wenn das Wetter ein wenig zu wünschen übrig lässt. Aber wer wird sich davon stören lassen? Und weil wir gerade dabei sind: Allen Georgs, Georgis, Jürgens und Jörgs, Görchla und Schorsch (und anverwandten Namensableitungen) alles Gute zum Namenstag. Schließlich ist heute ja nicht nur der Tag des […]

Brauerei Kaiser/Neuhaus: Veldensteiner Vollbier...

vollbier-hell-rotbier

Heute mache ich mal ein “Double-Feature” als Bier des Tages, denn die beiden heutigen Biere wurden von der Brauerei ja auch im Doppelpack als Neuheit angeboten. Man muss ja auf dem Biermarkt immer wieder Neuheiten – oder etwas, was man dafür hält – anbieten, damit man auch vom Kunden wahrgenommen wird. Die Konkurrenz (gerne “Mitbewerber” […]

Mönchshof(Kulmbacher)/Kulmbach: Zoigl (Nr. 1995...

img_1123

Es gibt Sachen, die verstehe ich nicht. Wahrscheinlich, weil ich als gelernter Germanist keine Ahnung von Marketing und so habe. Vielleicht auch, weil ich zu dumm dazu bin. Aber neulich hatte ich so einen Moment: Da stand ich in einem Getränkemarkt vor zwei Stapeln mit Bierkästen: der eine von der Brauerei Scherdel in Hof, der […]

Brauhaus Binkert/Breitengüßbach: Mainseidla Cra...

img_1020

Kleine Scherzfrage am Anfang: Was haben Ostern, Game of Thrones und das heutige Bier des Tages gemeinsam? Ganz einfach: “Winter is comming” …!!! Ok., das war jetzt nicht der allerbeste Witz, aber wie jedes Jahr vor Ostern stellt sich die gesamte Republik die Frage: Wird es nochmal weiß an Ostern werden? Kommt der Winter für […]

Brauerei Kundmüller/Weiher: Weizenbock Holzfass...

Brauerei Kundmüller/Weiher: Weizenbock Holzfassgereift (Nr. 1990)

Ich bleibe mit dem heutigen Bier des Tages mal beim Thema Holzfasslagerung. Eigentlich ist das für einen Brauer zwar nicht der billigste, dafür aber ein einfacher Weg, ein Bier “craftig” zu machen. Man kaufe sich ein entsprechendes vorbelegtes Holzfass und befülle es mit einem Bock, den man sowieso schon im Programm hat und voilá, ein […]

Staffelberg Bräu/Loffeld: Eichen-Bock (Nr. 1989...

imag6779-2

Wenn es um Bier und die Fastenzeit geht, dann kommt man nicht umhin, die Geschichte vom Fastenbock und dem Papst zu erzählen. Die geht in der Kurzform so: Da Flüssiges das Fasten nicht bricht, hielten sich die Mönche nördlich der Alpen zwischen Aschermittwoch und Osternacht an diverse Starkbiere – und zwar so sehr, dass ihnen […]

IREKS/Kulmbach: Bernadette (Nr. 1988)

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Heute führt mich mein Bier des Tages mal wieder nach Kulmbach – aber nicht zur bekannten Kulmbacher Brauerei AG (von der sich hier viel zu viele Biere tummeln) und auch nicht zur Kulmbacher Kommunbräu (aus deren monatlichem Bierkalender sich hier viel zu wenige Biere tummeln). Nein, heute geht  es mal wieder zur IREKS. Dass die […]

Brauerei Dremel/Wattendorf: Schwarzbier (Nr. 19...

img_0754

Ich komme noch mal auf meinen Berlintripp neulich zurück. Da ist mir im Hopfen & Malz etwas Lustiges passiert. Für alle, die fränkisches Bier lieben, ist der Laden in der Triftstraße im Berliner Wedding eine wahre Fundgrube. Und es ist schon irgendwie lustig, wenn man als Bamberger, der bei der Wunderburg ums Eck wohnt, in […]

Brauerei Wiethaler/Neunhof: Hefe-Weißbierbock (...

dsc_0743

Ich mache beim Bier des Tages mal mit einem klassischen Bier weiter, soweit ein Weizenbock wie der Wiethaler Hefe-Weißbierbock ein klassisches Bier ist. Für uns Franken ist ja das Weizen nicht unbedingt der typische Bierstil und satte Weizen kennt man eher aus weiter südlichen Gefilden. Aber auch wenn sich diese innerbayerische Trennung (im Süden mehr […]

Was war wann?

April 2017
M D M D F S S
« Mrz    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Archive

Kategorien

Mehr Lust auf Bier & Buch aus Franken?