Der Führer durch die fränkische Bierwelt

Brauerei Hebendanz/Forchheim: Export-Hefe-Weißb...

199405_192076090833655_3689810_n

Nach der zugegeben recht jungen Nikl-Bräu gestern schauen wir uns heute mal wieder eine “etwas ältere” Brauerei an. Forchheim und das Forchheimer Land sind da ja eine gute Adresse für Bierkultur mit Tradition. Die zweitällteste der Forchheimer Brauereien ist die Brauerei Hebendanz, sie befindet sich seit 1579 in Familienbesitz. Das kann man dann durchaus Tradition […]

Brauerei Greif/Forchheim: Greif Weisse Hefeweiz...

Brauerei Greif/Forchheim: Greif Weisse Hefeweizen Hell (Nr. 69)

Fastenbiere, wie sie die Woche immer wieder mal besprochen wurden, zeichnen sich ja dadurch aus, dass sie ein wenig stärker eingebraut sind. Gemeinhin sollten sie über der 5,5%-Marke liegen. Ein weiteres Merkmal ist die geringere Filtration zu Gunsten von Geschmack und natürlich Gehalt des Gerstensaftes. Dass das nun nicht bei jedem Fastenbier so ist, lässt […]

brauerei Sonne/Bischberg: Sonnen Weisse (Nr. 56...

188198_187167407991190_6327618_n

Mal wieder ein Sonntag Morgen und das bedeutet dann mal wieder der Versuch eines Frühschoppens. In den Zeiten, als man nur für sich selbst verantwortlich war, war das kein großes Problem. Man traf sich am Morgen hier oder da, redete und trank ein oder zwei Weißbiere – ganz so, wie man es von den Altvorderen […]

Brauerei Kraus/Hirschaid: Weissbier (Nr. 49)

180841_185582278149703_5448399_n

Sonntag ist. Sonntag ist gut, weil man am Sonntag meistens nichts weiter machen muss. Da kann man lange schlafen und spät, sehr spät frühstücken. Eigentlich könnte mana uch mal wieder ein Weißbier-Frühstück machen. Da gibt es ja die Glaubensfrage, ob Weißwürste dafür unbedingt nötig sind oder nicht. Ich persönlich habe nix gegen die Weißwurst, aber […]

Brauerei Simon/Lauf a.d. Pegnitz: Weißbier (Nr....

Brauerei Simon/Lauf a.d. Pegnitz: Weißbier (Nr. 46)

   So, nachdem wir eine Woche lang helle Biere im Programm hatten und danach fünf braune Bierchen geschlabbert haben, wäre es mal wieder Zeit für ein Weizen. Ein ordentliches Weißbier braut die Brauerei Simon aus Lauf an der Pegnitz. Ihr “Spezial”, das altfränkische Vollbier, ist ja schon ganz ordentlich gewesen.  Also kann man sich mal […]

Alte Klosterbrauerei Trunk/Vuerzehnheiligen: No...

182243_181991748508756_6208132_n

Erklär mir mal einer, was das soll. Hat der Wetterbericht Anfang der Woche nicht etwas von Sonne, Sonne und nochmal Sonne erzählt? Abgesehen vom Montag und dem Sonnen-Bier war´s trüb, neblig und dunkel. Zumindest hier in Bamberg. Mag ja woanders die Sonne geschienen haben, hier nicht! Ehrlich, ein Wetter so trüb wie ein Weizenbier und […]

Gebr. Maisel/Bayreuth: Bayreuther Bio-Weisse (N...

Bayreuth_Bio_Groß

Alles Öko? Logisch! Große Brauereien sind ja eigentlich nicht so des Franken Ding. Klein muss die Brauerei sein, möglichst unbekannt und etwas besonderes. So mag´s der Franke halt. Es gibt aber nicht nur die kleinen Brauereien. Also mal was Kleines von einer Großen. Die Große ist die Brauerei Maisel in Bayreuth. Dass die Maisel mal […]

Brauerei Spezial/Bamberg: Weissbier (Nr. 26)

Weizen

„Was wollen wir denn heute Abend essen?“ „Hmm, es ist Freitag, wie wäre es mit Fisch?“ „Fisch ist gut. Ich kümmere mich darum, …“ „Fein. Bis heute Abend dann.“ Fisch ist immer gut: kalorienarm, eiweißreich, gesund. Und zu Fisch passt ein leichtes Weizen. Sowas hat man Gott sei dank immer im Kühlschrank. Aber ein paar […]

Brauerei Grasser/Huppendorf: Unikum/Winterweize...

winterweizen_klein-2

Was sehen meine müden Augen da? Schnee? Der Winter ist zurück??? Naja, auch gut! Dann also wieder Winterbiere. Zum Beispiel das Winterweizen vom Grasser aus Huppendorf. Ja, ich weiß, die hatten wir schon mal, aber was soll man machen? Die können halt brauen! Ich kann da auch nicht helfen, ist halt so. Das Etikett kommt […]

Was war wann?

Januar 2018
M D M D F S S
« Dez    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Mehr Lust auf Bier & Buch aus Franken?