Der Führer durch die fränkische Bierwelt

Brauerei Zwanzger/Uehlfeld: Dunkler Eis-Weizen-...

img_4755

Normalerweise würde ich ja am Aschermittwoch ein alkoholfreies Bier vorstellen. Schließlich werden auch in diesem Jahr wieder viele Menschen die Fastenzeit dazu nutzen, ihren Alkoholkonsum herunterzufahren. Andererseits ist gilt ja der lustige Satz: Liquidum non frangit jejunium. Also: Flüssiges bricht Fasten nicht. Der Legende nach soll dieses Prinzip zur Entwicklung der Trinkschokolade geführt haben, so […]

Brauerei Kundmüller/Weiher: Weizenbock Holzfass...

Brauerei Kundmüller/Weiher: Weizenbock Holzfassgereift (Nr. 1990)

Ich bleibe mit dem heutigen Bier des Tages mal beim Thema Holzfasslagerung. Eigentlich ist das für einen Brauer zwar nicht der billigste, dafür aber ein einfacher Weg, ein Bier “craftig” zu machen. Man kaufe sich ein entsprechendes vorbelegtes Holzfass und befülle es mit einem Bock, den man sowieso schon im Programm hat und voilá, ein […]

Brauerei Wiethaler/Neunhof: Hefe-Weißbierbock (...

dsc_0743

Ich mache beim Bier des Tages mal mit einem klassischen Bier weiter, soweit ein Weizenbock wie der Wiethaler Hefe-Weißbierbock ein klassisches Bier ist. Für uns Franken ist ja das Weizen nicht unbedingt der typische Bierstil und satte Weizen kennt man eher aus weiter südlichen Gefilden. Aber auch wenn sich diese innerbayerische Trennung (im Süden mehr […]

Brauerei Reblitz/Nedensdorf: Weizenbock (Nr. 18...

Relitz Weizenbock Nedensdorf

Das heutige Bier des Tages dürfte den einen schon gut bekannt sein, nämlich allen, die im Landkreis Lichtenfels leben und die dortige Regionalzeitung Obermain Tagblatt lesen. Dort hatte ich nämlich am letzten Wochenende im Rahmen einer Serie über die Brauereien im Landkreis Lichtenfels die Brauerei Reblitz vorgestellt. Aber weil ja nicht jeder von euch das […]

Brauerei Zwanzger/Uehlfeld: Bock auf Vic (Nr. 1...

Bock auf Vic

Wenn wir schon beim Thema Weizen sind, dann darf der Weizenbock als die Königin (oder der König) unter den Weizenbieren nicht fehlen. So ein Weizenbock ist in mehrerlei Hinsicht interessant. Bei dem Bierstil lässt sich schön mit dem Malz und der Stammwürze spielen. Wer will, kann dem Bier einenwirklich “fetten” Charakter geben. Dazu kommt die […]

Spalter/Spalt: Weizenbock (Nr. 1590)

Spalter Weizenbock 1

Wird mal wieder Zeit für ein Starkbier, oder? Nach all den leichten und alkoholfreien Weizen gibt es heute einen Weizenbock, genauer gesagt den Weizenbock der Stadtbrauerei Spalt aus … Spalt. Woher auch sonst? Der Spalter Weizenbock hat satte 7,2 % Alkohol. Das lässt sich schon mal gut an. Die satte Honig-Farbe gefällt auch. laut Etikett […]

Brauerei Düll/Gnodstadt: Düll-Bock (Nr. 1132) &...

drei-koenig-2

Wir kommen aus dem Frankenland, wir kommen geführt durch des Brauers Hand, wir wünschen euch ein gutes Jahr, Caspar, Melchior und Balthasar … Ok., ich singe heute nicht. Die Zeiten, in denen ich selbst als Sternsinger unterwegs war, sind ja auch schon sehr lange vorbei. Aber “traditionell” gibt es gibt es heute am Dreikönigstag drei […]

Hummel Bräu/Merkendorf: Weizenbock (Nr. 395)

402511_316697191704877_123343184_n

Das mit dem Winterbier gestern war irgendwie nichts. Kaum liegt ein wenig Schnee und ich mach’ ein Winterbier – prompt taut es wieder und am nächsten Morgen das übliche triste Grau. Was für ein Elend. Aber man soll ja nicht jammern. Bringt ja auch nichts. Und wenn es nicht passt, dann kann man es sich […]

Kitzmann/Erlangen: Weißbier Bock (Nr. 388)

401064_312335342141062_2107734985_n

Traditionell gibt’s am Sonntag zum “Frühschoppen des Tages” ein Weizen – und so lange wir uns noch in der aktuellen Bockbiersaison bewegen liegt da ein Weizenbock nahe. Sowas kann und darf man sich durchaus mal zum Frühschoppen gönnen, auch wenn es bedeutet, dass man den restlichen Sonntag herrlich dösend auf der Couch verbringt. Warum auch […]

Was war wann?

April 2018
M D M D F S S
« Mrz    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Mehr Lust auf Bier & Buch aus Franken?