Der Führer durch die fränkische Bierwelt

Einträge mit dem Schlagwort Craftbier/Sonstiges

NBG/Nürnberg: Hop Pop (Nr. 2043) & BroBier...

silvester

Zum Jahresabschluss haue ich schnell noch mal zwei Biere raus, sozusagen als (ein wenig späte) Empfehlungen für heute Abend. Das eine wäre das Hop Pop ein cooles Pale Ale von NBG aus Nürnberg. Luke Kennedy und Mark Zunkel bringen ja immer wieder Biere auf den Markt, die ich echt gelungen finde, das Hop Burst Interstellar […]

Fischer/Wieseth: Hirschbräu (Nr. 2041) & S...

weihnachten2

Der erste Weihnachtsfeiertag – und wieder zwei Biere, die ich euch vorstellen möchte. Das erste kommt von der Brauerei Fischer aus Wieseth. Das ist ja eine Brauerei, die nicht den schlechtesten Ruf genießt. Die Biere, die ich bisher von der Brauerei Fischer hatte, waren jedenfalls alle ganz ordentlich. Das hebt natürlich die Erwartung an den […]

Veldensteiner Bierwerkstatt/Neuhaus: Five Conti...

img_4261

So, was hat euch der Nikolaus denn so gebracht? Also so biertechnisch? Bei mir stand neben dem Stiefel in diesem Jahr eine Flasche Five Continents der Veldensteiner Biermanufaktur. Jedes Jahr macht die Kaiser Neuhaus unter dem Label Veldensteiner Bierwerkstatt ja einen Sondersud, mittlerweile ist man bei Nummer 9 angelangt. Und dafür hat man sich ein […]

Hopferei Hertrich/Feucht: Veto Lammbock (Nr. 20...

img_4193

Vor der heutigen Rezension muss ich mich tatsächlich mal entschuldigen, vor allem bei allen Biersommeliers der Welt, allen voran bei Ralph Hertrich. Ihr wisst schon, das ist der mit den lässigen Veto-Bieren. Mit seinem Schokobär hat er sich ja nicht nur in die Herzen der Craft-Gemeinde gebraut,s ondern auch gleich mal aus dem Stand bei […]

Bierwerk/Nürnberg: Doldi Citra Pale Ale (Nr. 20...

img_4076

Ein Doldi, das weiß der Franke und der Rest bekommt es jetzt erzählt, das ist ein Depp, ein Tölpel, eben einer, der zu nichts zu gebrauchen ist. Die feminine Form vom Doldi, sozusagen seine auch nicht viel bessere Hälfte, ist die Dolln (oder Dulln). Beide Wörter gelten als Schimpfwörter – und damit nicht gerade als […]

Brauerei Kundmüller/Weiher: Weiherer Schwärzla ...

weiherer-doppel

Heute werden wieder mal die European Beer Stars vergeben, in diesem Jahr auf der drintec in München – was mich mal wieder dazu bringt, ein Bier von einer Brauerei vorzustellen, die in den letzten Jahren regelmäßig den einen oder anderen Bierstern abgeräumt hat. Wenn man in der Brauerei Kundmüller sitzt, dann reihen sich da in […]

Antla/Kronach: Honeymoon (Nr. 2024)

dsc_1593

Kennt ihr das? Ihr steht irgendwo auf einer Grillparty (noch ist das Wetter ja nicht so schlecht) rum und unterhaltet euch über kürzlich verkostete Biere oder habt gerade ein interessantes Gebräu im Glas/in der Flasche und tauscht euch darüber aus. Dann kann es in so einer Runde passieren, dass ein “Berufsklugscheißer” (also so einer wie […]

Stadtbrauerei Spalt/Spalt: Heller Hans (Nr. 202...

img_1987

Es gibt ja Ideen, die liegen quasi auf der Hand, und man wundert sich, warum sie nicht eher verwirklicht werden, bzw. wurden. Da wäre zum Beispiel der Helle Hans von der Stadtbrauerei Spalt – ein unfiltriertes helles Lagerbier, kaltgehopft mit besonderen Aromahopfen. Mal ganz ehrlich, die Craftbeer-Welle rollt ja jetzt schon ein paar Tage länger […]

Brauerei Wiethaler/Neunhof: Red Resi (Nr. 2018)

img_1591

Bleiben wir mal beim Thema “Craftbeer als Möglichkeit”, zumindest im weiteren Sinne. Denn diesmal geht es nicht darum, einer angeschlagenen Brauerei wieder auf die Füße zu helfen. Denn die Brauerei Wiethaler steht mit ihrem klassischen Sortiment ganz gut da. Da besteht eigentlich kein Handlungsbedarf. Eigentlich. Allerdings bedeutet auf einem sensiblen Markt wie dem Biermarkt Stillstand […]

Was war wann?

Januar 2018
M D M D F S S
« Dez    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Mehr Lust auf Bier & Buch aus Franken?