Der Führer durch die fränkische Bierwelt

Bier des Tages

Bier des Tages
Jeden Tag ein neues Bier,
jeden Tag eine neue Story,
aber immer aus Franken!

Mit diesem einfachen Grundsatz habe ich am 10.01.2011 das Web-Projekt Bier des Tages angefangen. Ziemlich blauäugig, denn ich hatte nicht weniger vor, als alle fränkischen Biere zu beschreiben – und zwar ein ganzes Jahr lang. Als Plattform für die ersten paar hundert Biere hatte ich mir Facebook ausgesucht. Schließlich hatte ich nicht erwartet, dass sich viele für dieses Projekt interessieren könnten.

Bier des Tages Nummer 1 war das Huppendorfer Weihnachtsfestbier. Damals noch ganz kurz und schmerzlos ...

Bier des Tages Nummer 1 war das Huppendorfer Weihnachtsfestbier. Damals noch ganz kurz und schmerzlos …

Facebook hatte leider einen entscheidenden Nachteil – es fehlte eine ordentliche Suchfunktion. Für die ersten paar hundert Biere war das kein Problem, da konnte ich noch in meiner Notizbuchsammlung nachsehen. Aber irgendwann wurde es auch da unübersichtlich …

Zwischenablage06

Bier des Tages
Facebook-Update 1.2 sozusagen

Als Notlösung hatte ich versucht, einen Index auf eine Facebook-Seite zu zaubern. Leider mit mäßigem Erfolg, weil dort jeder neue Eintrag “händisch” via html … nun ja, es war ungefähr so viel Arbeit, wie es klingt. Und das, während ich immernoch tapfer jeden Tag ein neues Bier des Tages schrieb. Keine echte Lösung für das Such-Problem.

index

Ab ins Web
Bier des Tages 2.0

Also sollte es ein echter Web-Blog werden. Why not? Genügend Geschichten gab es ja schon. Nach einem kurzen Ausflug auf blogspot.de, das mich leider nicht so befriedigt hatte, hatte ich mich für WordPress entschieden. Unter www.bierdestages.de hatte ich mir schön langsam eine stetig wachsende Nische (und vor allem auch Leserschaft) im weltweiten Netz erobert. Der Blog hatte alles, was man braucht: Suchfunktion, umfangreiches Register. Selbst eine Karte der Brauereien war in Arbeit. Ende gut, alles gut?

blog-neu-2

Ein wenig wehmütig trauere ich ja noch meinem “alten” Bier des Tages hinterher …

Der Supergau
Bier des Tages ist down…

Leider nicht ganz, denn eines schönen Tages bekam ich folgende Nachricht von meinem geliebten Webhoster.

1blu

Das Aus für das Bier des Tages? Kurzfristig sah es so aus …

… mein “geliebter Web-Hoster” meinte, er müsse einen oder mehrere Server so vollständig zerstören, dass sogar die Backups “unwiederbringlich” zerstört sind bzw. sich nicht wiederherstellen lassen.

Das ist technisch zwar eine reife Leistung, wie mir Bekannte aus der IT-Technik versichert haben, aber es ist leider Fakt. Und nun darf ich mich um einen Neuaufbau bemühen. Denn backup-technisch hatte ich mich auf die automatische “Sicherung” meines Hosters verlassen, die wohl eher eine automatische Kopie war … Naja, Lektion gelernt!

1bluMist!

Phoenix aus der Asche
Das Bier des Tages kommt zurück
(also so langsam)

Nun bin ich zwar handwerklich, aber leider nicht pc-technisch begabt. Statt die Seite Bier des Tages mühsam komplett wieder neu aufzubauen, habe ich mich enstschlossen, das Bier des Tages hierher auf mein “Side-Project” Bier-Scout umzuziehen. Langsam, mühsam und Text für Text neben der Arbeit, den Buchprojekten und Zeitungsveröffentlichungen usw.

12687947_1055524284488827_1135087272714633271_n

Also ärgert euch bitte nicht, wenn hier und da noch Geschichten und vor allem Bilder fehlen, die sind damals dem Servercrash mehrheitlich zum Opfer gefallen. Hopfen und Malz sind noch nicht vollends verloren, und auch, wenn es mittlerweile nicht mehr jeden Tag eine neue Geschichte gibt:

Das Bier des Tages lebt!

Und das alte Ziel bleibt bestehen:

Jedes fränkische Bier irgendwann mal als Bier des Tages vorzustellen!

So, stay tuned! Ich bleibe dran!

Euer Bier-Scout

Norbert

Was war wann?

Mai 2017
M D M D F S S
« Apr    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Archive

Kategorien

Mehr Lust auf Bier & Buch aus Franken?