IMAG3307Bei unserer Hobby-Brauerei treffen sich Hightech und Lowtech. Das heißt, neben dem z. T. mit Feuer beheizten Schlachtkessel steht der Laptop mit dem “Brauprogramm”.

Dass so manches dabei “improvisiert” ist, stört uns dabei eher weniger. Im Gegenteil. Für uns ist Brauen ein Handwerk – ohne automatische Malzschüttungen, vollautomatisierte Maischeprogramme oder automatische Hopfengaben.

Dass sich so Sude nicht unebdingt gleich reproduzieren lassen, nehmen wir dabei gerne in Kauf. Denn am wichtigsten ist uns der Spaß am Brauen …

… und natürlich ein Bier, das am Ende schmeckt und von dem man stolz sagen kann:

Das haben wir gebraut!

Impressionen unserer Technik

[Best_Wordpress_Gallery gallery_type=”image_browser” theme_id=”1″ gallery_id=”13″ sort_by=”order” image_browser_width=”800″ image_browser_title_enable=”1″ image_browser_description_enable=”1″ popup_width=”800″ popup_height=”500″ popup_effect=”none” popup_interval=”5″ popup_enable_filmstrip=”1″ popup_filmstrip_height=”70″ popup_enable_ctrl_btn=”1″ popup_enable_fullscreen=”1″ popup_enable_comment=”1″ popup_enable_facebook=”1″ popup_enable_twitter=”1″ popup_enable_google=”1″ watermark_type=”none” watermark_link=”0″]

Wie wir die technischen Herausforderungen des Brauens für unser Hobby gelöst haben, seht ihr unter den einzelnen Reitern fürs Maischen, Läutern, Hopfen-Kochen, Vergären und Abfüllen.