Bei “neuen Brauereien” auf dem fränkischen Biermarkt bin ich ja durchaus immer ein wenig skeptisch. Denn was sich selbst “Brauerei” nennt, ist häufig “nur” eine Biermarke, die ihr Bier woanders brauen lässt. Eine “Brauerei, die bestenfalls aus einem Briefkasten besteht und bei der die Homepage und das Marketing so viel kosten, dass man sich eine […]