Der Führer durch die fränkische Bierwelt

Einträge mit dem Schlagwort Schwarzbier

Brauerei Dremel/Wattendorf: Schwarzbier (Nr. 19...

Ich komme noch mal auf meinen Berlintripp neulich zurück. Da ist mir im Hopfen & Malz etwas Lustiges passiert. Für alle, die fränkisches Bier lieben, ist der Laden in der Triftstraße im Berliner Wedding eine wahre Fundgrube. Und es ist schon irgendwie lustig, wenn man als Bamberger, der bei der Wunderburg ums Eck wohnt, in […]

Brauerei Hofmühl/Eichstätt: Original Rother Kel...

Das heutige Bier des Tages hat einige geistige Väter und Mütter. Schon ziemlich am Anfang des Jahres fragte mich eine liebe Freundein, z. B., ob es denn nur fränkische Biere sein müssten. Es gäbe im Allgäu doch so gute Weizenbiere. Man könnte doch vielleicht mal “Exkursionen” machen. Viel später hat mich ein “Bier-Kollege” (ich benutze […]

Brauerei Günther/Burgkunstadt: Schwarzbier (Nr....

Viele Leute mögen kein dunkles Bier wegen der ziemlich starken Malzaromen, die das geröstete Malz mit sich bringt. Die meisten Dunklen sind auch recht ähnlich im Geschmack und unterscheiden sich vor allem nur in der Ausprägung dieser Röstaromen. Und so hatte ich mich mal en einem Abend hingesetzt und ein paar Dunkle durchgetestet. Die meisten […]

Klosterbräu/Bamberg: Kloster Schwärzla (Nr. 209...

Bei Bier denken die meisten Menschen in dieser Republik – wie auch auf der ganzen Welt – an etwas Helles, meist ein Pils. Dabei ist der Siegeszug des hellen Bieres eine relativ junge Angelegenheit. Die Farbe des Bieres bestimmt das eingesetzte Malz. Und dessen Farbe entsteht beim Darren. Damit aus Gerste, Weizen oder Roggen überhaupt […]

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.