Zum Hauptinhalt springen

Brauerei Meusel/Dreuschendorf: Festbier (Nr. 1558)

Brauerei Meusel/Dreuschendorf: Festbier (Nr. 1558)

heute krame ich mal wieder ein wenig tiefer in den Bieren, die ich zwar schon getestet und zu denen ich Verkostungsnotizen geschrieben habe, für die ich aber bisher noch nicht die passende Gelegenheit gefunden hatte. Das Festbier von der Brauerei Meusel hatte ich so ungefähr vor gut 11 Monaten in der Hand, damals hatte ich […]

Brauerei Meusel/Dreuschendorf: Fein & Leicht (Nr.

Brauerei Meusel/Dreuschendorf: Fein & Leicht (Nr. 1553)

Das Thema Fastenzeit beschäftigt mich jetzt die nächsten 40 Tage wieder häufiger, denn wie viele andere Deutsche auch nutze ich die 40 Tage vor Ostern, um auf das eine oder andere zu verzichten. Bei mir – und da leige ich sozusagen im Trend – stehen Alkohol und Süßigkeiten auf der “Verbotsliste”. Laut einer repräsentativen Forsa-Befragung […]

Brauerei Meusel/Dreuschendorf: Bock Dunkel (Nr. 14...

Brauerei Meusel/Dreuschendorf: Bock Dunkel (Nr. 1496)

Das gestrige Bier des Tages über die Tradition der Kräuter- und Gewürzbiere war interessant und hat dem einen oder anderen vielleicht tatsächlich etwas beigebracht, was er (oder sie) vielleicht noch nicht wusste. Eigentlich würde ich ja gerne jeden Tag so “staatstragende” Kolumnen schreiben, mindestens aber “eine Vorlesung” in Sachen Sensorik, Biergeschichte und wer weiß was […]

Brauerei Meusel/Dreuschendorf: Bock Hell (Nr. 1486...

Brauerei Meusel/Dreuschendorf: Bock Hell (Nr. 1486)

Heute gibt’s mal wieder ein Meusel Bier aus Dreuschendorf. Die brauen ja die unterschiedlichsten Sorten und für die unterschiedlichsten Regionen. Aber es gibt die Biere nur im Heimdienst und ab Brauerei. Kein Getränkemarkt, keine Gastronomie … dass das funktioniert, wundert mich immer wieder. Aber wie gut sowas funktioniert, kann man von außen schlecht sagen. Man […]

Brauerei Meusel/Dreuschendorf: Martinibock (Nr. 14...

Brauerei Meusel/Dreuschendorf: Martinibock (Nr. 1464)

Hatte ich zu Martini noch beklagt, dass es kein spezielles Martins-Starkbier gäbe? Dabei gibt es tatsächlich so einen Martinibock, nämlich von der Brauerei Meusel aus Dreuschendorf. Das hätteich mir ja gleich denken können. Schließlich gibt es gefühlt keine “Marktnische” im “Dreuschendorfer Umland“, für die man bei der Meusel Bräu nicht auch das passende Bier braut. […]

Brauerei Meusel/Dreuschendorf: Sommerbier (Nr. 146...

Brauerei Meusel/Dreuschendorf: Sommerbier (Nr. 1462)

Es gibt unzählige Faktoren, die unsers ensorisches Empfinden beeinflussen können. Wissenschaftlich spricht man dann unter anderem von “kognitiven Einflüssen auf sensorisches Erleben”. Dabei geht es zum Beispiel darum, wie sehr unser Geschmacksempfinden durch den Namen eines Produkts beeinflusst wird. Kurz gesagt: Vom Namen eines Produkts beeinflusst kann man Aromen schmecken, die gar nicht im Produkt […]

Brauerei Meusel/Dreuschendorf: Franken-Kristall (N...

Brauerei Meusel/Dreuschendorf: Franken-Kristall (Nr. 1319)

Ich habe ja gestern mal kurz angemerkt, dass sich – zum Beispiel in der deutschen Bierlandschaft – mehr und mehr ein “fränkisches Bewusstsein herauskristallisiert”. Immer häufiger findet man auf den Etiketten den Fränkischen Rechen statt der weiß-blauen Rauten. Sowas gefällt mir als bekennendem Franken natürlich und die paar “bayerischen Hellen”, die es in letzter Zeit […]

Brauerei Meusel/Dreuschendorf: Kupferstich (Nr. 12...

Ich hätte es ja nicht geglaubt, weil man als Franke durchaus immer ein wenig skeptisch ist, aber Tina-Christin Rüger hat tatsächlich die Krone als bayerische Bierkönigin gewonnen! Und mit Andrea Lindner ist eine mittelfränkische Kandidatin auf Platz 2. Es sieht so aus, als hätte das fränkische Bier jetzt den Platz in Bayern, den es verdient. […]

Brauerei Meusel/Dreuschendorf: Jubiläumsbier (Nr.

Brauerei Meusel/Dreuschendorf: Jubiläumsbier (Nr. 1258)

Das gestrige Scherdel Edelhell soll ja auf eine über 75-jährige Tradition zurückblicken. Gut, das klingt jetzt erst mal nicht weltbewegend, aber, bedenkt man, dass das Rezept zu dem Bier aus den 1930er Jahren stammt, dann sieht es schon ganz anders aus. Retro-Biere sind ja sowieso so ein Trend, zumindest hier in Franken. Da werden munter […]