Der Führer durch die fränkische Bierwelt

Brauerei Knoblach/Schammelsdorf: Weißbier (Nr. 237)

Es war fei scho lang ka Weiz’n mehr dro.

320883_244461068928490_5914070_n
Stimmt. Aber heute gibt es eines. Das Weizenbier von der Brauerei Knoblach in Schammelsdorf. Das war noch als Testbier im Kühlschrank und ehrlich, ich hab’s nur kurz probiert, den Rest hat meine Frau getrunken. Nicht, weil es schlecht gewesen wäre. Nein, sie mag halt eher mal ein Weizen. Farblich ist es eher dunkler als hell, gold-braun und leicht trüb (sagt sie). Der Geruch sei hefig mild und der Geschmack leicht säuerlich und vor allem erfrischend. Es lösche gut den Durst und sei insgesamt ein nettes Weizen, nicht besonders herausragend, aber handwerklich gut gemacht. Und schlussendlich könne sie sich durchaus vorstellen, es gerne mal wieder zu trinken. Wer anderer Meinung ist, soll sich jetzt bloß nicht bei mir beschweren.

Zur Zeit keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.