Der Führer durch die fränkische Bierwelt

Brauerei Friedel/Zentbechhofen: Vollbier (Nr. 4...

Sehr geehrte Damen und Herren, darf ich Ihre Aufmerksamkeit beim heutigen Bier des Tages auf ein bisher zumeist fehlinterpretiertes Tagelied des oberösterreichischen mittelalterlichen Dichters Dietmar von Aist lenken. Ein, wie Sie nach meinen Ausführungen erkennen müssen, deutliches Beispiel aus der Gattung der Cantica Cervisiae: „Slâfest du, friedel ziere? man wecket uns leider schiere. ein vogellîn […]

Gampertbräu/Weissenbrunn: Förster-Hell (Bier 39...

Gampertbräu/Weissenbrunn: Förster-Hell (Bier 39)

Für dieses Bier habe ich ein wenig recherchiert: Die Gampertbräu aus Weißenburg bei Kronach sagte mir zwar schon etwas und das Bier kannte ich aus Jugendtagen, aber eigentlich immer nur das Pils. Etwas anderes gab es daneben eigentlich nie …  Warum eigentlich?  Also schnell den Rechner angemacht und zur Brauerei gesurft. Tatsächlich, da gibt es […]

St. Georgen Bräu/Buttenheim: Vollbier Hell (Nr....

Also meinetwegen könnte es ja schon viel wärmer sein. Kellerwetter wäre jetzt schön. Unter aten Bäumen im Schatten sitzen und sich ein kühles Kellerbier schmecken lassen. dazu eine deftige Brotzeit, ein paar Bratwürste, Pressack mit Musik. Hach, das wäre jetzt schön. Aber Kellerbier aus der Flasche trinken? Macht man eigentlich nicht! Schließlich schmeckt es draußen […]

Schlossbrauerei Reckendorf/Reckendorf: Lager He...

Schlossbrauerei Reckendorf/Reckendorf: Lager Hell (Nr. 36)

Puh, nach so einer Woche bin ich wirklich bio-, sonder-, jubiläums- und spezialbiermüde! Jeden Tag ein anderes Bier-Highlight – da verliert man schnell mal den Überblick. Also kam es, wie es kommen musste:  Ich habe den Valentinstag vergessen.  Wobei: Seien wir ehrlich, biertechnisch bringt einem der Valentinstag nichts. Etiketten dürfen ja rot sein, aber Herzchen […]

Brauerei Reichold/Hochstahl: Lager (Nr. 27)

So, das waren jetzt zwei Bamberger Biere nacheinander. Das kann bei einem Bamberger schon vorkommen. Außerdem ist Bamberg ja die Stadt mit den meisten Brauereien … HALT! Die größte Brauereidichte auf der Welt hat uns ja die Gemeinde Aufseß streitig gemacht: Auf die 1.500 Einwohner der Gemeinde mit ihren Ortsteilen Heckenhof, Hochstahl und Sachsendorf kommen […]

Brauerei Hartmann/Würgau: Hell (Nr. 23)

Brauerei Hartmann/Würgau: Hell (Nr. 23)

Es gibt ja so Sprichworte: „Kein Bier vor vier“, „Bier auf Wein, das lass sein!“ und „A Helles is a schnelles!“ Letzteres zielt wohl darauf ab, dass das helle Vollbier in der Regel äußerst mild-süffig ist und sich deshalb schnell konsumieren lässt. Die Bandbreite der „Hellen“ ist aber in sich ganz schön weit gestreckt, was […]

Beck Bräu/Trabelsdorf: Lisberger Lager (Nr. 22)

Neulich in einer beliebigen Kneipe: “Was hast du denn gerade zu Hause?” “Ich habe mir mal ein paar Flaschen von was ganz Anderem geholt.” “Was denn?” “Naja, ein paar Flaschen Beck…” “WAAAAAAAAAAAAS?” “Beck…” “Industriepils???” “Lager! Aus der Bügelverschlussflasche! Aus Trabelsdorf!” “Ach so! Na sag´s doch gleich!” Hätte ich ja, hätte man mich ausreden lassen. Das […]

Brauerei Reh/Lohndorf: Ellertaler Landbier Hell...

Pils ist das beliebteste Bier der Deutschen. Aber die Franken könnten kein richtiges Pils brauen, sagt man landläufig. Da mag etwas Wahres dran sein, aber bisweilen ist ein Bier dabei, das einem Pils ziemlich nahe kommt. Es heißt dann nur nicht so. Das Landbier Hell vom Reh-Bräu aus Lohndorf ist so ein Beispiel. Das Etikett […]

Brauerei Kesselring/Marktsteft: Steinie² (Nr. 7...

Trendbier – Nein, Danke! Nicht mit mir! Obwohl … nach einer traditionell geprägten Woche muss man am Samstag Abend mal auf die Piste. Nach all den traditionellen altfränkischen Bieren muss mal was modernes her: Das “Steinie²”. Benannt ist das Trendbier mit der eigenen Homepage und gebraut von der Brauerei Kesselring aus Marktsteft nach Albert Einstein. […]

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.