Zum Hauptinhalt springen

Brauerei Kundmüller/Weiher: Weiherer Pils (Nr. 389

Am Montag gibt’s hier auf Bier des Tages ja gerne ein Helles. So ein weiches, geschmeidiges Helles, das man auch nach einem “anstrengenden” Wochenende genießen kann. Eines von denen, bei denen “nichts anstreift”, “sich nichts sperrt” und die so mild und weich sind, dass sie nahezu ohne Widerstand “zwischen Leber und Milz” passen. Wobei genau […]

Klosterbrauerei Weißenohe/Weißenohe: Minnesinger W

Wenn man in den Nachrichten etwas über Bier und Brauereien liest, sind es ja nur manchmal gute Nachrichten. So konnte man in den letzten Tagen lesen, dass Anheuser-Busch Inbev einen Teil der Beck’s-Produktion aus Bremen abziehen und in die USA bzw. nach Kanada verlagern will. Für die US Konsumenten sei es eben wichtig, “wie Beck’s […]

Wagner/Oberhaid: Kellerbier & Pilsner (Nr. 298, 29

Jetzt geht es ja auf Halloween zu, das merkt man überall. Kürbisse schießen plötzlich überall aus dem Boden, wie den ganzen Spätsommer nicht, und maskierte Gruselgestalten ziehen schon das ganze Wochenende von Halloweenparty zu Halloweenparty. Eigentlich finde ich das ziemlich sinnlos. Wahrscheinlich bin ich zu alt dafür oder aber der ganze Kommerz dieses zweiten Faschings […]

Gampertbräu/Weißenbrunn: Förster-Pils (Nr. 289)

Kürzlich hatte ich ja mal angemerkt, mich demnächst mehr den Pils-Bieren zu widmen. Schließlich sind die, wenn man sich so die Bildergalerie dieses Jahres ansieht, klar unterrepräsentiert. Dabei ist nicht jedes Pils gleich ein herber Hopfenhammer. Allerdings definiert sich der Geschmack eines Pilses ungefähr so: “Gerade und bitter, mit einem trockenem bis halbtrockenem Abgang. Moderate […]

Brauerei Kaiser/Grasmannsdorf: Kaiser-Pils (Nr. 24...

Zu den netten Erlebnissen, die ich so hatte, als ich mal wieder mutterseelenallein mit dem Auto durchs Fränkische rumpelte, gehörte folgendes: In Grasmannsdorf, einem 700 Jahre alten Ort nahe beim Zusammenfluss der Rauhen und der mittleren Ebrach, kam ich zur Brauerei Kaiser. Die liegt sozusagen dies- und jenseits der Straße. Will man dort ein Bierchen […]