Der Führer durch die fränkische Bierwelt

Pax Bräu/Oberelsbach: Imperial Chocolate Mint S...

Heute ist ja wieder der 23. April, der Tag des Bieres. Und am Tag des Bieres ist immer die Gelegenheit für ein besonderes Bier des Tages. Schließlich feiert sich an diesem Tag die deutsche Brauwirtschaft selbst. Warum auch nicht, wenn es einen Tag gibt, der für das deutsche – und noch mehr für das bayerische […]

Wernecker Bierbrauerei/Werneck: Sportskanone (N...

Ich muss wirklich wieder häufiger Biere testen und als Bier des Tages vorstellen! Da wäre es doch passend, wenn ich – einer fast schon liebgewonnen Tradition folgend – am Karfreitag ein alkoholfreies Bier vorstellen würde. Das passt gleich aus mehrerlei Gründen: Zum einen, weil viele Deutsche die Fastenzeit nutzen, um mal auf Alkohol zu verzichten. […]

Bestcraft by Brauhaus Bergmann/Glattbach: Brewt...

Nach dem Porter als letztes Bier des Tages gibt es heute … na klar, ein Stout und zwar ein Imperial Stout! Und das kommt diesmal aus Unterfranken von der kleinen Craftschmiede bestcraft. “Bestcraft”, das klingt wie ein ganz schön hochgestochener Superlativ – und das in einer Szene, die an Superlativen nicht gerade arm ist. Hinter […]

Brauerei Bayer/Theinheim: Vinator hell und dunk...

Ich bin heute – passend zum Faschingsdiestag – mal ganz “jeck” und mache einen speziellen “Bier-Dreier”.  Denn heute geht es mal um etwas ganz Besonderes im Bier-Bereich. Es geht um Bier-Wein-Hybride … oder Wein-Bier-Hybride … Das ist im Falle der heutigen drei Biere schwer zu sagen. Denn wenn sich Bier und Wein während des Produktionsprozesses […]

SMaSH Brewing Project/Würzburg: Herbipolis Retr...

Ich bleibe mal in Würzburg. Das letzte Bier des Tages war ja das Rotwild von Max Mundus, heute schiebe ich dem kastanienbraunen Kellerbier ein helles, unfiltriertes Lager hinterher. Genauer gesagt ein Retro Lager. Da fragt sich der geneigte Biertrinker ja schon, was das sein soll: ein Retro Lager. Ich muss ja gestehen, dass ich bei […]

Max Mundus/Würzburg: Rotwild (Nr. 2036)

Die Tage vor dem vierten Advent sind für mich ja immer so die Zeit, in der man sich fragt, was man an Weihnachten denn Schönes kochen solle. Der Klassiker für Heiligabend sind ja Würstchen und Kartoffelsalat, ganz einfach weil es schnell geht – der Baum muss noch geschmückt werden, die Kinder quengeln, ihr kennt das […]

Brauerei Kesselring/Marktsteft: Urfränkisches L...

So, jetzt bin ich doch tatsächlich schon wieder mal anständig verwirrt. Und schuld ist diesmal die Brauerei Kesselring aus Marktsteft in Unterfranken. Das ist jetzt zwar eine Brauerei, bei deren Sortiment ich bisher eigentlich einen ganz brauchbaren Überblick hatte, deren Biere aber nicht unbedingt immer meinen Gaumen treffen, weshalb ich da jetzt nicht regelmäßig hinschaue. […]

Albertshöfer Sternbräu/Albertshofen: Helles (Nr...

Es ist ja bei jeder Brauereineugründung in etwa gleich: Egal, wie engagiert man als Brauer ist; egal, wie cool die Bierstile sind; egal, wie modern das Sortiment ist – am Ende steht immer ein Satz im Raum: Braut erstmal ein ordentliches Helles! Also schaue ich mir bei der Albertshofer Sternbräu als erstes Bier (tatsächlich, es […]

Adler Bräu/Stettfeld: Stettfelder Hell (Nr. 200...

Heute gibt’s mal wieder ein Helles, aber keines dieser neuen Trend-Hellen. Keines mit Retro-Etikett (am besten mit blau irgendwo). Keines, das jetzt in Euroflaschen abgefüllt wird, weil es Trend ist. Weil selbst Brauereien, die für ihre Bügel- oder Drehverschlussflaschen bekannt sind, mittöerweile ein “Euro-Helles” anbieten … Nein, das alles ist das Stettfelder Hell der Stettfelder […]

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.