Zum Hauptinhalt springen

Brauerei Greif/Forchheim: Hopf Star (Nr. 1946)

Ok., Freunde, ihr seht mich ein wenig verwirrt. Dass es bei den Brauern, vor allem bei den Craft Brauern, ausgesprochene Trendhopfen gibt, war mir klar. Das kann man jedes Jahr auf den diversen Brau- und Biermessen immer wieder erleben. Aber gibt es gerade wieder einen Mandarina Bavaria-Boom? Oder täuscht mich der Eindruck, weil ich gerade […]

Brauerei Wiethaler/Neunhof: Wiethaler Groll’sches

So, jetzt habe ich endlich mal wieder Zeit für meinen Blog, lange genug hat es ja gedauert. Aber nachdem “unser Buch”, der Craft Beer Führer Franken auf dem besten Weg ist, meine Serie im Obermain Tagblatt über die Brauereien im Landkreis Lichtenfels läuft und auch meine Beiträge für den neuen Band Lebensart Genießen: Spezialitäten in […]

Brauhaus am Kreuzberg/Hallerndorf: Tully Cross Boc...

Gestern hatte ich ja darüber philosophiert, dass dunkle Böcke nicht schwer und hochalkoholisch sein müssen. Stimmt, müssen sie nicht. Können sie aber, weshalb es heute sozusagen das voll Kontrastprogramm zum gestrigen Hecht Bräu Bernsteinbock gibt. Das Tully Cross Bockbier in Sherry-Fässern gereift vom Brauhaus am Kreuzberg ist mal eben doppelt so stark wie der Bernsteinbock. […]

Institut Romeis/Oberthulba: Porter (Nr. 1833)

Ist euch was aufgefallen? Das wird schon wieder sowas wie eine Craftbier-Woche. Hatte ich so eigentlich gar nicht geplant, aber warum nicht? Sonntag ein Weizen mit Eichenholzweizenrauchmalz, Montag ein Bier mit Kaffee-Aromatik, Dienstag ein hopfengestopftes Imperial Lager, gestern ein Saison … Alles neue Bierstile. Zumindest neu für Franken (oder für Deutschland), denn eigentlich ist ein […]

Staffelberg Bräu/Loffeld: Stout (Nr. 1756)

So wie es aussieht, wird das diesmal eine Woche mit dunklen Bieren. Das Ahörnla Lager, das Bräuwerck Nachtwerck, das gestrige Heller’s Schwarze … da könnte ich eigentlich die restlichen Tage “dunkel” weitermachen. Und weil ich meinen #craftbeermonday am Montag verpasst habe, gibt’s heute einen #craftbeerthursday und ein sehr, sehr dunkles Bier: das Staffelberg Bräu Stout […]