Der Führer durch die fränkische Bierwelt

Brauerei Haberstumpf/Trebgast: Gagelmännla (Nr....

Zum heutigen Bier des Tages erstmal alles Gute zum Vatertag für alle Jungs da draußen, die heute etwas unternehmen: Sei es jetzt die klassische Vatertagstour mit “den Jungs” oder ein gemütlicher Tag mit der Familie. Genießt den Tag und wie immer: Übertreibt es nicht! Wobei es neben der Diskussion, ob man jetzt besser einen Familientag […]

Brauerei Herold/Büchenbach: Bock Bier (Nr. 2081...

Ich breche mit dem heutigen Bier des Tages mal eine Lanze für den Buchstaben “B”. Das “B” steht ja immer in der zweiten Reihe. “B-Promis”, “B-Ware”, … Was von einem Gerät mit Energieklasse B zu halten ist, kann man sich in einer Welt, die hinter dem A nicht genügend “++++++” schreiben kann, denken. Sehen wir […]

Kapuziner (Kulmbacher AG)/Kulmbach: Hefe Bock N...

Es war ja wieder überall in den Zeitungen zu lesen: Der Bierkonsum sinkt und sinkt! Jetzt hoffen die Brauer auf einen goldigen Fußballsommer, um die Talfahrt abzuwenden. Aber gefühlt macht das Wetter seit ein paar Jahren ja alles mögliche, nur nicht das, was es soll. Und das sind nicht die einzigen Hiobsbotschaften gewesen. Denn anders […]

Brauerei Pfister/Weigelshofen: Josefi Bock (Nr....

Das mit der Bock-Laune ist ja so eine Sache. Abgesehen von der kurzen Sommerpause zwischen Juli und September könnnte man, wenn man nur wollte, das Dreiviertel Jahr über von Bock zu Bock springen. Die Herbst-, Winter- und Weihnachtsböcke sind sowieso gesetzt. Im Januar kommen die Dreikönigsböcke, bevor im Februar schwere Fastenböcke locken. Im März ist […]

Glenk Bräu/Bayreuth: Heller Bock (Nr. 2077)

Heute gibt es mal wieder ein Glenk-Bier aus Bayreuth. Das letzte Mal, dass ich mir ein Glenk-Bier an geschaut hatte, war 2015, also scho ein wenig länger her. Und damals begann mein Bier des Tages mit den Worten: “Wie geht’s eigentlich mit der Brauerei Glenk in Bayreuth weiter?” Damals wurde der Bau eines Brauhauses angekündigt. […]

Orca Brau/Nürnberg (Zusammen mit Freigeist/gebr...

Orca Brau/Nürnberg (Zusammen mit Freigeist/gebraut beim Brauhaus Binkert): Veit Roter Maibock (Nr. 2076)

Ok, die letzten Tage waren wieder ein wenig “craftlastig”.  Craftbier ist ja ein Thema, das die Biertrinker spaltet, vor allem an einem Tag wie heute. Am 1. Mai, da geht man raus, spaziert durch die Natur, sitzt am Ende irgendwo auf einem Keller und lässt es sich gut gehen. So mit Dosenfleisch und Pressack. Und […]

Brauerei Maisel/Bayreuth: Bajuwarus (Nr. 2075)

Wer die letzten Tage verfolgt hat, hat gesehen, dass es thematisch um das Reinheitsgebot und die vielen “Fallstricke” dabei ging. Und irgendwie mache ich damit weiter, auch wenn es an einem klassische gebrauten Weizenbock erstmal nichts auszusetzen gibt. Ich will euch das am Beispiel des Bajuwarus von der Brauerei Maisel in Bayreuth mal verdeutlichen. “Die […]

Brauerei Keesmann/Bamberg: Josephi Bock Bourbon...

Ich bleibe mal weiter bei dem Thema mit dem Reinheitsgebot und der Notwendigkeit einer umfassenden Reform. man hört ja, wenn man sich mit dem Thema beschäftigt, immer wieder das Argument, dass man keine großen Geschmacksexperimente brauche, solange man die Vielfalt an Kombinationen aus Wasser, Malz, Hopfen und Hefe nicht ausgeschöpft habe. Schließlich lassen sich so […]

Brauerei Zwanzger/Uehlfeld: Dunkler Eis-Weizen-...

Normalerweise würde ich ja am Aschermittwoch ein alkoholfreies Bier vorstellen. Schließlich werden auch in diesem Jahr wieder viele Menschen die Fastenzeit dazu nutzen, ihren Alkoholkonsum herunterzufahren. Andererseits ist gilt ja der lustige Satz: Liquidum non frangit jejunium. Also: Flüssiges bricht Fasten nicht. Der Legende nach soll dieses Prinzip zur Entwicklung der Trinkschokolade geführt haben, so […]

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.