Der Führer durch die fränkische Bierwelt

Einträge mit dem Schlagwort Forchheim

Brauerei Greif/Forchheim: Anna Festbier (Nr. 20...

Annafest-Festbier-Test Teil 5: Der Festbier-Test neigt sich so langsam dem Ende zu. Zwei Kandidaten stehen noch aus, einer davon ist das Festbier vom Greif. Das nennt sich nun wieder Anna Festbier, während sich das Festbier vom Hebendanz z.B. Annafest Bier nennt. Ich weiß, solche Unterschiede sind nicht so wichtig. Farblich sind sich die beiden Festbiere […]

Brauerei Eichhorn/Forchheim: Anna-Fest-Bier (Nr...

Annafest-Festbier-Test, Teil 3: Also wir hatten bisher ein typisches hopfiges Festbier (St. Georgen) und ein Märzen-Festbier (Hebendanz). Fehlt noch der dritte Festbier-Typ – und der hat’s in sich: Das Eichhorn Anna-Festbier steht schon mal mit 5,7% da. Damit ist es das stärkste der sechs Kandidaten, die mir zum Test vorlagen. Aber nicht nur das macht […]

Brauerei Hebendanz/Forchheim: Annafest Bier (Nr...

Annafest-Festbier-Test, Teil 2: Gestern hatte ich ja schon angedeutet, dass sich die Biere dieses Annafests in verschiedene Kategorien unterteilen lassen: die hellen Export-Typen, die dunkleren Märzen und das milde, alkoholischere Lager. Heute geht es um das Annafest Bier von der Brauerei Hebendanz. Wie schon angemerkt ist das eher dunkler und malziger – und damit entspricht […]

Brauerei Greif/Forchheim: Capitulare (Nr. 124)

Diese Tage ist Forchheim mal wieder in der regionalen Presse mit einer interessanten Nachricht vertreten: “Forchheimer sind stolz auf Keller und Bier” steht da z. B. auf Nordbayern.de zu lesen. So weit, so gut. Der Untertitel ist da schon viel aussgekräftiger: “Knapp 2000 Bürger haben sich an Umfrage beteiligt — Einschätzungen zum Teil realitätsfern” Aha! […]

Brauerei Neder/Forchheim: Keller Bier (Nr. 111)

Seit dieser Woche genauer gesagt seit dem 24./25. April, ist in einigen Teilen Frankens ja die Kellersaison eröffnet – so zum Beispiel in Forchheim. Und das bedeutet, dass man ab jetzt wieder allen möglichen Fremden, “Neigschlaafden” und sonst hier hängen gebliebenen erklären muss, was des bedeutet, wenn man AUF den Keller geht. Wenn sie das […]

Brauerei Hebendanz/Forchheim: Export Hell (Nr. ...

Bleiben wir gleich beim Thema Export. Die Brauerei Hebendanz in Forchheim schmückt ja so manches Bier mit diesem Zusatz: Da gibt es neben dem Export-Weizen auch das Export-Hell. Hmm, was nun? Ein Export oder ein Helles? das Helle darf ja milder und weniger hopfig sein. Das Export soll dagegen kräftiger in Malz, Hopfen und Alkohol […]

Brauerei Neder/Forchheim: Anna Weisse (Nr. 84)

Dass Forchheims Bierkultur erwähnenswert ist, haben wir ja schon ab und an erwähnt. Kein Wunder also, dass der gestern erwähnte Artikel in Spiegel-Online & Co. auch Forchheim erwähnt, namentlich die Brauerei Hebendanz udn die Brauerei Neder. Nachdem wir vom Hebendanz das Weißbier schon hatten – ebenso wie das Bier vom Greif und vom Eichhorn – […]

Brauerei Eichhorn/Forchheim: Vollbier (Nr. 81)

Franken ist ja gesegnet mit Brauerei- und Bier-Superlativen. Die Gemeinde Aufsess hält 1500 Einwohnern und 4 Brauereien den Weltrekord an Brauereien pro Kopf. Bamberg ist mit seinen 9 Brauereien – zählt man die Versuchsbrauerei der Mälzerei Weyermann und so manches “Hausbräu” dazu, wären es noch mehr – nicht weniger rekordwürdig. Dass Franken mit seinen ca. […]

Brauerei Hebendanz/Forchheim: Export-Hefe-Weißb...

Nach der zugegeben recht jungen Nikl-Bräu gestern schauen wir uns heute mal wieder eine “etwas ältere” Brauerei an. Forchheim und das Forchheimer Land sind da ja eine gute Adresse für Bierkultur mit Tradition. Die zweitällteste der Forchheimer Brauereien ist die Brauerei Hebendanz, sie befindet sich seit 1579 in Familienbesitz. Das kann man dann durchaus Tradition […]