Zum Hauptinhalt springen

Brauerei Prechtel/Uehlfeld: Krewa’s-Bier (Nr. 2060

Ich bleibe gleich mal in Uehlfeld, nur geht’s jetzt sozusagen “die Straße a weng nauf” (oder nunder, je nach Sichtweise) zur Brauerei Prechtel. Von der möchte ich euch heute – vollkommen aus der Reihe – das Kerwa’s-Bier vorstellen. Mit dem Bier bin ich ja gut vier Monate zu spät (oder acht zu früh, je nach […]

Weiße Taube/Bamberg: Weizen (Nr. 2039) & Lang Bräu

Auch wenn ich es nicht mehr schaffe, jeden Tag ein Bier des Tages zu schreiben, dann möchte ich doch ein paar liebe Traditionen aus der “guten alten Zeit, in der ich euch jeden Tag mit einem Bier des Tages “belästigt” habe, behalten. Zum Beispiel die an den Weihnachtsfesttagen jeweils zwei Biere vorzustellen. Den Anfang macht […]

Brauerei Keesmann/Bamberg: Jubiläumsbier 300 Jahre

So, um dem Prinzip der Ausgeglichenheit jetzt mal “zu huldigen”, gibt es heute nach zwei evangelischen Luther-Bieren mal ein “echt katholisches Bier”: das Keesmann Jubiläumsbier 300 Jahre Maria Ward Schule. Eingebraut wurde das – nomen est omen – zum 300jährigen Bestehen der Maria-Ward-Schule in Bamberg, besser bekannt als “die englischen Fräulein”. Wer sich dafür interessiert, […]

Brauhaus am Kreuzberg/Hallerndorf: Lutherbier aka ...

Dann lege ich heute gleich noch mal ein Lutherbier nach. Und im Gegensatz zum Reformationsbier von gestern heißt dieses hier tatsächlich Luther Bier. Gebraut wird es vom Brauhaus am Kreuzberg bei Hallerndorf. Das ist jetzt insofern nicht ungewöhnlich, weil es beim Brauhaus am Kreuzberg wahnsinnig viele unterschiedliche Biersorten gibt. Da fällt ein Lutherbier nicht weiter […]

Felsenbräu Gloßner/Thalmannsfeld: Original 1516 (N

Ich versuche mit dem Projekt Bier des Tages ein Beobachter und auch Portraitist der fränkischen Bierszene zu sein. Manchmal gelingt das besser, manchmal schlechter. Bei der Felsenbräu Gloßner habe ich das Gefühl, gerade genau ins Schwarze getroffen zu haben. Denn was man dort unter den Neuigkeiten findet, passt genau in alle Trends auf dem heimischen […]

Brauerei Keesmann/Bamberg: Festbier (Nr. 1899)

Auch wenn ich es jetzt nicht mehr täglich schaffe, ein Bier vorzustellen, gibt es Tage, an denen muss man einfach ein Bier des Tages beschreiben. Wie könnte ich am 23. April darauf verzichten. Und vor allem an dem 23. April 2016, an dem sich das Ur-Reinheitsgebot – das heutige Vorläufige Biergesetz bzw. dessen Durchführungsverordnung fußen […]