Der Führer durch die fränkische Bierwelt

Einträge mit dem Schlagwort Nürnberg

Orca Brau/Nürnberg: Normal (Nr. 1984)

Herrje, warum sagt mir eigentlich keiner, dass ich im Moment wieder mal viel zu “craftbierlastig” unterwegs bin? Es stehen ja wieder mal fast nur Ales als Bier des Tages auf der “frontpage”. Gut, nach bald 2000 Bieren sind viele der klassischen Biere halt schoan abgegrast. Und neue Brauer tun sich halt oft mit einem IPA […]

Eppelein&Friends/Nürnberg: Campfire #16 (N...

Eppelein&Friends/Nürnberg: Campfire #16 (Nr. 1957)

Reden wir mal über Rauchbier. Da denkt jeder erstmal ans berühmte Schlenkerla. Klar. Bamberger kennen auch noch das Spezial. Aber darüber hinaus??? Nur echte Bierfreaks wissen, dass weit mehr als 50 Rauchbiere aller Couleur in Franken gebraut werden. Und es werden immer mehr, was nicht nur daran liegt, dass die klassischen Landbierbierbrauereien diesen Bierstil für […]

Tucher/Fürth: Aecht Nürnberger Kellerbier (Nr. ...

Es ist schon ein Kreuz mit dem Biermarkt! Das Jahr 2016 könnte so schön sein, immerhin feiert die deutsche Brauwirtschaft 500 Jahre Reinheitsgebot. Aber die Feierlaune dürfte dem einen oder anderen vergangen sein. Nicht nur, dass der offizielle Festakt in München dem Amoklauf dort zum Opfer fiel. Auch die Absatzzahlen lassen die Mundwinkel eher hängen […]

New Beer Generation/Nürnberg: Relax (Nr. 1934)

Heute ist Freitag und da sind die meisten ja schon früh morgens im “Hoch-die-Hände-Wochenende”-Modus. Noch ein paar Stunden Arbeit runterreißen und dann … … gibt’s zwei Typen von Wochenendgestaltung. Die einen machen Party von Freitag bis Sonntag. Und die anderen freuen sich auf ein ruhiges Wochenende im Garten, am See oder enfach nur auf dem […]

Schlossbrauerei Ellingen/Ellingen: MinneSeidla ...

Ok., ich laufe ein wenig anachronistisch – das Nürnberger Bierfest ist schon längst vorbei und die EM steht vor der Tür, aber statt mir ein Bier passend zum Fußball oder zur EM auszusuchen, mache ich mal wieder eine Bierfest-Rückschau. Denn sozusagen das wichtigste Bier des Bierfests, das Bier, das extra als Bierfest-Festivalbier eingebraut wurde, habe […]

Eppelein&Friends/Nürnberg: Franconian Red ...

Ist mal wieder Zeit für ein wenig Craftbier. Wie wäre es mit dem Franconian Red von Eppelein&Friends aus Nürnberg? Rotbier ist ja sozusagen eine  Nürnberger Spezialität, da liegt es auf der Hand, dass Karsten Buroh auch ein Rotbier “interpretiert”. Das mit der Interpretation fängt schon damit an, dass die Nürnberger Rotbiere eigentlich untergärig sind – […]

Eppelein&Friends/Nürnberg: Franconian Blon...

Dass sich in Nürnberg gerade craftbiermäßig viel tut, hatte ich ja schon erwähnt. Zu den “Newcomern” zählt neben der NBG (New Beer Generation) auch Eppelein&Friends. Hinter dem Namen steckt in erster Linie der Quereinsteiger in Sachen Bier Karsten Buroh, der seine Brauerei nach dem berühmten Raubritter Apollonius von Gailingen (geboren um 1320 in Illesheim bei […]

Nürnberger Burgbräu: Märzen (Nr. 1663)

Bei “neuen Brauereien” auf dem fränkischen Biermarkt bin ich ja durchaus immer ein wenig skeptisch. Denn was sich selbst “Brauerei” nennt, ist häufig “nur” eine Biermarke, die ihr Bier woanders brauen lässt. Eine “Brauerei, die bestenfalls aus einem Briefkasten besteht und bei der die Homepage und das Marketing so viel kosten, dass man sich eine […]

Joh. Gg. Zeltner Biergroßhandel/Nürnberg (gebra...

Es gibt ja immer wieder neue Biere in Franken. Nicht unbedingt neue Brauereien, aber eben neue Biermarken. Das kann man sehen, wie man will. Eine der neuen Biermarken ist das Zeltner-Bier. Zeltner war bis zum zweiten Weltkrieg eine Nürnberger Brauerei, dann beendete ein Fliegerangriff 1943 die Geschicke der “Brauerei”. Das Bier gab und gibt es […]

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.