Der Führer durch die fränkische Bierwelt

Einträge mit dem Schlagwort Scherdel

Scherdel (Kulmbacher)/Hof: Zoigl (Nr. 1806)

Eigentlich wollte ich heute mal wieder ein Craftbier vorstellen, vielleicht etwas von der Hecht Bräu aus Zimmern. Hatte ich mir so überlegt. Aber dann bin ich gestern über ein Bild bei Facebook gestoßen, dass meinen Plan kurzfristig über den Haufen geworfen hat. Das besagte Bild möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten. Echter Zoigl kommt aus […]

Scherdel (Kulmbacher)/Hof: Helle Weisse (Nr. 15...

Heute gibt es mal wieder ein Bier aus meiner Heimatstadt Kulmbach. Oder kommt es doch aus Hof? Bei den Kulmbacher-Bieren bin ich mir da ja nie so ganz sicher, vor allem, wenn es um ein Weizen geht. Würde der Kulmbacher Konzern funktionieren, wie ein typischer Konzern eben funktioniert, dann wäre die Weizen-Kompetenz in Kulmbach gebündelt. […]

Scherdel (Kulmbacher)/Hof: Premium Pilsner (Nr....

Ich schlage heute mal einen ganz großen Bogen von Hof nach New York und zurück nach München und Iserlohn. Was nicht an mir liegt, sondern am Scherdel Premium Pilsner. Das wollte ich ja schon vor einiger Zeit, genauer im Frühsommer dieses Jahres, mal (wieder) testen und vorstellen, aber dann passierte folgendes. Beim Öffnen der Flasche […]

Scherdel (Kulmbacher)/Hof: Edelhell (Nr. 1257)

Schön, dass ich mit meiner gestrigen Forderung nach Bier mit Geschmack und Charakter nicht alleine bin. Leider gibt es noch genügend Biere, die zumindest in meinen Augen richtig langweilig, eintönig oder einfallslos sind. Gut, jetzt vergleich’ ich vielleicht Äpfel mit Birnen: Ein Hausbier einer kleinen Landbrauerei wie dem Rittmayer in Aisch kann man schlecht mit […]

Brauerei Scherdel (Kulmbacher)/Hof: Lager (Nr. ...

Ich gehe mal von einem fränkischen Konzern zum nächsten. Die Kulmbacher-Gruppe ist ja in Franken riesiger als riesig. Von Lohr am Main bis nach Hof hat sie sich schon ausgebreitet. Und dabei sind die einzelnen Ableger und Töchterunternehmen selbst alles andere als klein. Bei der Hofer Scherdel werden pro Jahr zum Beispiel 100.000 Hektoliter gebraut. […]

Scherdel/Hof: Scherdel Free (Nr. 64)

So, auf geht´s in die zweite Woche der Fastenzeit. Allen, die bis jetzt tapfer und eisern auf Bier verzichtet haben, zolle ich aufrichtigsten Respekt. Aber ich kann, soll und darf ja nicht … nicht trinken – um es mal so zu formulieren. Weil aber ja Fastenzeit ist, habe ich mir überlegt, ab und an ein […]

Bier-Scout goes Print

Dieser Inhalt wird gerade auf DSGVO-Kompatibilität geändert.

Was war wann?

Mai 2021
M D M D F S S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Neueste Kommentare