Zum Hauptinhalt springen

Brauerei Ott/Oberleinleiter: Bockbier (Nr. 304)

Gestern hatte ich ja gechrieben, dass einige Brauereien der Malzsüße ihrer Bockbiere mit einem gezielten Hopfeneinsatz bezukommen versuchen. Dabei muss man das nicht. Wenn man sich zum Beispiel den Bock der Brauerei Ott aus dem oberen Leinleitertal anschaut, sieht man einen Bock mit einer anderen Philosophie als z. B. bei dem aus Stettfeld. Farblich ist […]

Heller Bräu/Trumm: Aecht Schlenkerla Urbock (Nr. 3

War Allerheiligen noch einer der “stillen Tage”, an denen es u.a. ein sogenanntes “Tanzverbot” in bestimmten Regionen/Bundesländern gibt, ist Allerseelen “nur noch” ein Gedenktag und es gibt kein Tanzverbot – mit Ausnahme des Saarlands. Aber das ist ja mehr für den Wein als für’s Bier bekannt. Wer sich also gestern zurückhalten musste, darf heute wieder […]