Der Führer durch die fränkische Bierwelt

Neder Bräu/Forchheim: Festbier (Nr. 342)

Weiter mit unserem Weihnachts-, Festbier- und bock-Adventskalender hier auf Bier des Tages. Und da darf eine Stadt eigentlich nicht fehlen. Denn wer an einen richtig interessanten Adventskalender denkt, dem kommt irgendwann auch die Stadt Forchheim in den Sinn. So auch wieder vor einiger Zeit auf B2 gehört, als zwei Jugendliche darüber stritten, welcher Adventskalender der […]

Mönchshof (Kulmbacher)/Kulmbach: Weihnachtsbier...

Heute ist ja St. Nikolaus und an dem Tag werden Millionen von Kindern in Deutschland wieder einen (oder mehrere) rotberockte, alte Männer mit roter Kapuze und weißem Rauschebart, der einen Schokoladenhohlkörper ummantelt, in ihren Strümpfen, Schuhen oder auf Tellerchen finden. Der Nikolaus, eben. So wie man ihn kennt und dieser Tage überall in den Kaufhäusern […]

Brauerei Leikeim/Altenkunstadt: Wintertraum (Nr...

Heute will ich mich nochmal mit der Verpackung des Bieres beschäftigen. Nein, keine Sorge, ich trinke kein Bier aus PET-Flaschen und stelle es hier vor, auch wenn man hier und da mal liest, hinter Discounter-Bier in Plastik könne sich die eine oder andere “Großbrauerei” auch aus Franken verstecken. Es geht um das zweitgrößte “No Go” […]

Wagner Bräu/Kemmern: Festbier (Nr. 266)

Bevor ich auf das heutige Bier des Tages näher eingehen möchte, möchte ich allen anwesenden Braueren und Brauerinnen, Brierfreundinnen und Bierfreunden einen gesegneten Start ins neue Jahr wünschen … Ins neue Jahr? Jetzt hat’s ihn komplett! Jetzt ist er verrückt geworden, mussta ja so kommen. Also komisch war er ja schon immer, aber so komisch. […]

Brauerei Krug/Geisfeld: Kerwa-Bier (Nr. 243)

Ich geb’s ja zu: Eigentlich habe ich in diesem Jahr (absichtlich) alles an Festivitäten verpasst, was es so gibt. Ich war nicht auf dem Bärch, nicht auf der Sandkerwa und die Kulmbacher Bierwoche meide ich schon seit Jahrzehnten. Dafür stolpere ich viel lieber beim Umherstreifen auf dem Land über die eine oder andere Landkerwa. Gestern […]

Brauerei Hebendanz/Forchheim: Jubiläums Festbie...

Das Forchheimer Schlüggla war ja bei genauerem Hinsehen gar kein Forchheimer Bier. Die Brauerei Hebendanz ist dagegen eine originale Forchheimer Brauerei. Zudem auch eine, deren Biere sich immer mehr in mein Herz schleichen. Wie konnte ich nur so lange ohne dieses Bier leben? Da kommen mir meine paar Lebensjährchen ja gleich wie Jahrtausende vor. Nein, […]

Löwenbräu/Buttenheim: Anna-Festbier (Nr. 203)

So, sechster und letzter Teil des Annafest-Festbier-Tests. Schließlich muss irgendwann auch wieder Schluss sein, mit den Forchheimer Bieren und denen aus dem Umland. Last but not least also das Anna-Festbier von der Löwenbräu in Buttenheim. Das ist vom Typ her eher wieder ein helles Export und unterscheidet sich farblich wenig von seinen Geschwistern aus Hallerndorf […]

Brauerei Rittmayer/Hallerndorf: Annafest Bier (...

Ein Neuling auf dem Annafest und unter den Annafest-Festbieren ist das Annafest Bier der Brauerei Rittmayer aus Hallerndorf. Diese Brauerei macht seit einiger Zeit von sich Reden: Da sind zum einen die z.T. sehr guten Biere, die mmer mehr Verbreitung finden; da ist das moderne Abfüllzentrum, in dem große und kleine Brauereien aus der Region […]

Brauerei Eichhorn/Forchheim: Anna-Fest-Bier (Nr...

Annafest-Festbier-Test, Teil 3: Also wir hatten bisher ein typisches hopfiges Festbier (St. Georgen) und ein Märzen-Festbier (Hebendanz). Fehlt noch der dritte Festbier-Typ – und der hat’s in sich: Das Eichhorn Anna-Festbier steht schon mal mit 5,7% da. Damit ist es das stärkste der sechs Kandidaten, die mir zum Test vorlagen. Aber nicht nur das macht […]

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.