Der Führer durch die fränkische Bierwelt

Einträge mit dem Schlagwort Burgebrach

Schwanen Bräu/Burgebrach: Weihnachtsbock (Nr. 3...

Na da ist Nürnberg ja gestern gegen Fürth eingegangen. Aber ich habe es gestern ja fast schon kommen sehen, leider … Aber alles rückblickende Jammern hilft sowieso nichts. Da bleibt nur der Blick nach vorn – und da ist immer noch Weihnachten! Und für das Fest der Liebe gilt es das richtige Bier zu finden. […]

Schwanenbräu/Burgebrach: Lagerbier (Nr. 293)

Ein unfiltriertes Dunkles ist ja eher selten. Ein unfiltriertes Lager- oder Vollbier sieht man dagegen schon häufiger. Denn bei bernstein- bis mittelbraunfarbenen Bieren erkenn man wenigstens die Trübung. Allerdings sind diese Biere dann ja nicht nur wegen der Optik unfiltriert. Nein, die schwächere Filtration soll dem Geschmack auf die Sprünge helfen. Oft schmecken solche Biere […]

Scchwanenbräu/Burgebrach: Urhell (Nr. 227)

Was kann man auf Bieretiketten nicht alles finden: Zeichnungen mit lustigen Zechgelagen, die einen darauf hinweisen wollen, wie viel Spaß man mit dem Inhalt der Flasche haben kann; altdeutsch wirkende Namenszüge in Frakturschrift, die das ehrwürdige Alter der Braustätte hervorheben sollen; Bildchen von Haus und Hof, damit der Bierfreund auch wieder hinfindet. Und manchmal auch […]

Bier-Scout goes Print

Dieser Inhalt wird gerade auf DSGVO-Kompatibilität geändert.

Was war wann?

April 2021
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Neueste Kommentare