Der Führer durch die fränkische Bierwelt

Einträge mit dem Schlagwort Weihnachten

Brauerei Zwanzger/Uelfeld: Storchen Bock (Nr. 1...

Ok, es ist höchste Zeit für einen klassischen Bock. Schließlich gehört der Bock in Franken zum Winter/Advent wie der Stollen oder das “Pärla Brodwörschdd” auf dem Weihnachtsmarkt. Und weil wir Franken unsere Bockbiere so lieben, bevölkern wir nicht nur die zahlreichen Bockbieranstiche, wir brauen auch immer häufiger selbst. Oder lassen brauen. Wie gut, wenn man […]

Martinsbräu/Marktheidenfeld: Doppelbock (Nr. 18...

Meine dieswinterliche Bockbierbetrachtung hatte ich an Martini mit dem Weizenbock der Martinsbräu aus Marktheidenfeld begonnen. (Die Kolumne lässt sich im Moment ja leider nicht nachlesen, da ich meine Blog noch nicht wieder ans Laufen bekommen habe). Der Weizenbock ist aber nicht der einzige Bock aus dem Hause Martinsbräu. Da gibt es nämlich auch noch einen […]

Herbsthäuser Brauerei/Herbsthausen: Weihnachtsb...

Reden wir mal über “komische Verschlüsse”. Bei Bierflaschen gibt es ja zwei große “Systeme”: Den Kronkorken und den Bügelverschluss. Zumindest hierzulande. Drehverschlüsse wie beim gestrigen Felsen Bräu Festbier sind schon deutlich seltener. In Franken gibt es neben dem Felsen Bräu auch Drehverschlüsse beim Püls in Weismain und bei der Hönicka in Wunsiedel – und natürlich […]

Felsen Bräu/Gloßner/Thalmannsfeld: Weihnachtsbi...

Wie “festlich” muss so ein festbier eigentlich daherkommen? Ich meine, wie viel “Romantik” oder “festlichen Glanz” müssen Flasche und Etikett versprühen? Die Frage ist berechtigt, finde ich. Denn es gibt (bei der Bierauswahl in Franken) zwei Wege, nach denen der Kunde sein Bier auswählt: 1) Er kauft, was er kennt oder wovon er gehört hat. […]

Brauerei Kaiserhof/Kronach: Kronacher Festbier ...

Was sich ja auch sehr gut auf den Etiketten der weihnachtlichen Festbiere macht, ist so ein richtig schön winterliches Idyll. Gut, draußen sieht es ganz anders aus. Da dominieren braun und grün statt winterlichem Weiß. Aber wenn man sich das Kronacher Festbier der Brauerei Kaiserhof in Kronach (wo sonst) anschaut, kann einem schon recht winterlich […]

Brauerei Düll/Krautheim: Weihnachtsbier (Nr. 18...

Dass ich ein Wortklauber bin, habe ich schon mal gesagt, oder? Und ein “Klugscheißer”. Das ist manchmal nervig, ich weiß, aber leider kann ich nicht anders. Wenn es zum Beispiel Weihnachten wird (oder ist), dann muss ich alle Welt über die Unterschiede zwischen Nikolaus (dem Bischof im Ornat mit Mitra und Bischofsstab) und  dem Weihnachtsmann […]

Göikel Bräu/Halsbach: Festbier (Nr. 1863) &...

Welches Bier empfiehlt man zum ersten Weihnachtsfeiertag? Das ist schwer zu sagen, denn es gibt eigentlich kein klassisches Gericht für diesen Tag. Karpfen ist beliebt, Wild auch. Und dann geht natürlich immer ein würziger fränischer Sauerbraten mit Wacholderbeeren, Piment, Nelken und Zimt … Gibt es für all diese Speisen ein “Allround-Bier”? Schwierig zu sagen, aber […]

Brauerei Hetzel/Frauendorf: Festbier (Nr. 1861)...

Fröhliche Weihnachten! Jetztist er also da, der Heilige Abend. Also noch nicht ganz, ein paar Stunden müssen noch mit Arbeit, Putzen, Baumschmücken und, und, und … rumgebracht werden. Aber dann wird’s festlich! Und dafür braucht es natürlich auch ein besonders festliches Bier, oder? Welches besondere Bier werde ich euch also heute am 24. Dezember unter […]

Brauerei Roth/Schweinfurt: Festbier (Nr. 1859)

So langsam wird es Zeit den Baum zu besorgen und auch zu schmücken. Ich weiß, echte Traditionalisten machen das nicht vor dem 23. Dezember, aber wenn man schon so viel Schmuck usw. investiert, soll man auch was davon haben, sag ich mir immer. Mein Baum steht schon. Und jedes Jahr ist die Frage: Was kommt […]

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.