Der Führer durch die fränkische Bierwelt

Einträge von Norbert

St. Georgen Bräu/Buttenheim: Vollbier Hell (Nr....

Also meinetwegen könnte es ja schon viel wärmer sein. Kellerwetter wäre jetzt schön. Unter aten Bäumen im Schatten sitzen und sich ein kühles Kellerbier schmecken lassen. dazu eine deftige Brotzeit, ein paar Bratwürste, Pressack mit Musik. Hach, das wäre jetzt schön. Aber Kellerbier aus der Flasche trinken? Macht man eigentlich nicht! Schließlich schmeckt es draußen […]

Schlossbrauerei Reckendorf/Reckendorf: Lager He...

Schlossbrauerei Reckendorf/Reckendorf: Lager Hell (Nr. 36)

Puh, nach so einer Woche bin ich wirklich bio-, sonder-, jubiläums- und spezialbiermüde! Jeden Tag ein anderes Bier-Highlight – da verliert man schnell mal den Überblick. Also kam es, wie es kommen musste:  Ich habe den Valentinstag vergessen.  Wobei: Seien wir ehrlich, biertechnisch bringt einem der Valentinstag nichts. Etiketten dürfen ja rot sein, aber Herzchen […]

Brauerei Meister/Unterzaunsbach: Vollbier (Nr. ...

Früher … Ja, ich weiß, wieder eine dieser „Früher-Kolumnen“ beim Bier des Tages. Aber was will man machen, früher war halt manches besser. Da bist du mit ein paar Mark in den Meister gegangen und hast dir kiloweise Raider gekauft. Denn wie reimte der Werbeslogan von Meister so schön: „Meister heißt er – das beweist […]

Alte Klosterbrauerei Trunk/Vuerzehnheiligen: No...

Erklär mir mal einer, was das soll. Hat der Wetterbericht Anfang der Woche nicht etwas von Sonne, Sonne und nochmal Sonne erzählt? Abgesehen vom Montag und dem Sonnen-Bier war´s trüb, neblig und dunkel. Zumindest hier in Bamberg. Mag ja woanders die Sonne geschienen haben, hier nicht! Ehrlich, ein Wetter so trüb wie ein Weizenbier und […]

Mahr’s Bräu/Bamberg: E.T.A. Hoffmann (Nr....

Genug der Jubiläen? Noch lange nicht! Stadtjubiläum, Geburtstage usw. Sowas ist schließlich nur ein Jahr. Die Brauerei Mahr´s in Bamberg ist da schon einen Schritt weiter. Sie feiert nicht die Ankunft E.T.A Hoffmanns in Bamberg, erst recht nicht dessen Weggang, obwohl da mancher Bamberger vor 200 Jahren nicht unglücklich gewesen sein mag. Nein, das E.T.A-Hoffmann-Bier […]

Brauhaus Ebensfeld: Adam Riese Urtrunk (Nr. 32)

Gegeben sei eine Gleichung, z. B. die da: (x² * 2x)/2 = 3 – ((x/2)² aber nur an Werktagen!) So oder so ähnlich ging es mir ja immer in Mathe, einem Fach, das ich aus Unkenntnis der Kollegstufenregeln und aus schierem Wahnsinn ein Halbjahr länger belegt hatte, als ich es hätte belegen müssen. Unser Mathelehrer […]

Drei Kronen/Scheßlitz: Original Schäatzer Weize...

Es war so vor Weihnachten, als der lokale Getränkehändler des Vertrauens eine Kiste mit Original Schäatzer Weizenbock herumstehen hatte. Also keine ganze Kiste mehr, nur noch ein paar Flaschen. Und die hatten das Weihnachtsfest nicht überlebt. Und seither wurde zwar das eine oder andere Weizen genossen, aber ein paar wehmütige Gedanken hingen dem süffigen Bock […]

Günther Bräu/Burgkunstadt: 950 Jahre Burgkunsta...

Neulich war ich mal unterwegs im Lichtenfelser Landkreis. Und da fiel mir nahezu aus heiterem Himmel und beim Tanken eine Flasche Günther Bräu in die Hand. Günther-Bräu ist die letzte von drei Brauereien (seinerzeit: Gick, Hellmuth – kurz genannt „Fraa“ – und eben Günther) in Burgkunstadt. Und just eben jenes Städtchen Burgkunstadt hatte im Jahr […]

Brauerei Sonne/Bischberg: Zunfttrunk (Nr. 29)

„… Und nun die Aussichten für die kommenden Tage. Heute weitgehend sonnig. Am Dienstag zieht ein kleines Regengebiet durch Franken, aber ab Mittwoch herrscht wieder überall Sonne.“ Sonne? Hmm. Da war doch was. Was war das nur? Klar! Die Brauerei Sonne in Bischberg. O.K., ich gebe es zu, diese Überleitung war gerade sehr bemüht. Ganz […]

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.