Zum Hauptinhalt springen

Brauerei Hufeisen/Pottenstein: Pottenstein’s Premi

Gestern hatte ich ja darüber philosophiert, wie es auf dem heimischen Markt in Sachen Vielfalt aussieht. Immer mehr Brauereien bieten immer mehr Sorten an, was natürlich die Vielfalt auf dem Biermarkt erhöht. Allerdings muss man einschränkend sagen, dass sich die einzelnen Sorten – Pils zum Beispiel – immer mehr angleichen. Einer Vielfalt der Marken steht […]

Wilde Rose/Bamberg (Gebraut bei Frankenbräu/Mitwit

Ich mache mal weiter mit Bieren aus Bamberg, bzw. Bamberger Biermarken, über die ich noch nicht geschrieben hatte. Und da muss man dann auch über die Wilde Rose in Bamberg reden. Denn der Wilde Rose Keller ist eine Institution in Bamberg. Viel Platz, ein großer Spielplatz (für Familien wichtig), man darf seine eigene Brotzeit mitbringen […]

Brauerei Nothhaft/Marktredwitz: Edel Pils (Nr. 166...

Heute ist ja der Deutsche Brauertag und die Veranstaltung beginnt mit einem interessanten Vortrag. Dr. Uwe Lebok, Vorstand der K&A BrandResearch AG, spricht darüber, was deutsches Bier reiner macht. Es geht um die Sicht der Verbraucher auf das Reinheitsgebot. Und welche Auswirkungen dies auf den deutschen Biermarkt hat. Kritiker werfen dem Reinheitsgebot ja vor, ein […]

Brauerei Göller/Zeil am Main: Premium Pilsner (Nr.

So, jetzt hatte ich “normale” Pilsner, Pilsner mit extra Aromahopfen, ein Keller Pils und ein Pils Light. Damit hätte ich jetzt die fränkische – und damit auch die deutsche – Pilslandschaft fast abgedeckt. Was jetzt noch fehlt, wäre ein richtiges, “wertiges” Premium Pils. Eines, das seinen Namen verdient. Gibt es das überhaupt? Schließlich kann ja […]