Der Führer durch die fränkische Bierwelt

Hummel Bräu/Merkendorf: Weizenbock (Nr. 395)

Das mit dem Winterbier gestern war irgendwie nichts. Kaum liegt ein wenig Schnee und ich mach’ ein Winterbier – prompt taut es wieder und am nächsten Morgen das übliche triste Grau. Was für ein Elend. Aber man soll ja nicht jammern. Bringt ja auch nichts. Und wenn es nicht passt, dann kann man es sich […]

Kitzmann/Erlangen: Weißbier Bock (Nr. 388)

Traditionell gibt’s am Sonntag zum “Frühschoppen des Tages” ein Weizen – und so lange wir uns noch in der aktuellen Bockbiersaison bewegen liegt da ein Weizenbock nahe. Sowas kann und darf man sich durchaus mal zum Frühschoppen gönnen, auch wenn es bedeutet, dass man den restlichen Sonntag herrlich dösend auf der Couch verbringt. Warum auch […]

Brauerei Simon/Lauf a.d. Pegnitz: Schwarze Kuni...

Das mit dem Stärk’-Antrinken hat bei mir – wie bei so manch anderem ja auch – nicht ganz so geklappt, wie erhofft – wegen einer leidigen Erkältung. Wem es auch so ging, der muss jetzt keine Pani haben, dass das Jahr sowieso schon den Bach runter geht und höchstens nur zwei, drei oder vier Monate […]

Greif Bräu/Forchheim: Weihnachtsfestbier (Nr. 3...

Jetzt habe ich’s tatsächlich geschafft. Es ist der 2. Weihnachtsfeiertag und ich habe alle Weihnachtsbiere, die meinen Kühlschrank bewohnten, abgearbeitet. Bleiben nur noch eine knappe Hand voll Winterbiere und … naja, noch jede Menge Bockbiere. Aber dafür habe ich ja noch ein wenig Zeit. Die meisten der 22 in diesem Advent getesteten Weihnachtsbiere, Festbiere und […]

Felsen Bräu Gloßner/Thalmannsfeld: Weizenbock (...

Sonntags stelle ich ja ab und an gerne ein Weizen vor. Die Idee eines gemütlichen Sonntag-Frühschoppens bei Weizen und Bratwürsten zum Beispiel gefällt mir halt, auch wenn ich es nicht so häufig mache, wie ich eigentlich gerne würde. Und weil ich gerade bei den Fest- und Bockbieren bin, ist für heute ein Weizenbock dran. Davon […]

Brauerei Zehendner/Mönchsambach: Weizenbock (Nr...

Wenn es draußen so richtig saut und ungemütlich ist, wie es gestern zum Beispiel der Fall war, dann schlägt das einem schon ein wenig auf’s Gemüt. Aber nur ein wenig! Denn wenn die Tage kürzer werden, wenn es um acht schon fast wieder duster ist, da setzt bei manchem Franken in bester Pawlow’scher Manier schön […]

Mahr’s Bräu/Bamberg: Der Weisse Bock (Nr....

So, jetzt sind wir beim letzten Sonntag in der Fastenzeit – und für den braucht es schon etwas Besonderes. Dass es schon wieder etwas Besonderes aus dem Hause Mahr’s in Bamberg ist, ist Zufall. Aber der Weizenbock vom Mahr’s war noch nicht unter den Fastenbier-Kandidaten. Und das kann ja nicht sein. Wenn man der “Weisse-Bock” […]

Drei Kronen/Scheßlitz: Original Schäatzer Weize...

Es war so vor Weihnachten, als der lokale Getränkehändler des Vertrauens eine Kiste mit Original Schäatzer Weizenbock herumstehen hatte. Also keine ganze Kiste mehr, nur noch ein paar Flaschen. Und die hatten das Weihnachtsfest nicht überlebt. Und seither wurde zwar das eine oder andere Weizen genossen, aber ein paar wehmütige Gedanken hingen dem süffigen Bock […]

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.