Zum Hauptinhalt springen

Staffelberg Bräu/Loffeld: Märzen (Nr. 246)

ich habe ja schon häufiger geschrieben. dass ich mich so vor 20 Jahren angefangen hatte, mich mit den fränkischen Brauereien eingehender zu beschäftigen. Zu den Bieren, die mir aus der Zeit noch positiv in Erinnerung geblieben sind, gehört das Märzen der Staffelberg-Bräu aus Loffeld bei Staffelstein. Hinter der – damals – Euro-2-Flasche und dem grasgrünen […]

Brauerei Knoblach/Schammelsdorf: Räuschla (Nr. 155

Zu den großen und kleinen Events, die momentan in Franken stattfinden, gehört zum einen natürlich die Bergkerwa. Die ist, nach Oktoberfest und Straubinger Gäubodenfest, das drittgrößte Volksfest in Bayern. Dass da unmäßig Bier vertilgt wird, versteht sich von selbst. Um Bier geht es auch bei einem anderen Event an diesem Wochenende: den Schammelsdorfer Biertagen. So […]

Brauerei Greif/Forchheim: Capitulare (Nr. 124)

Diese Tage ist Forchheim mal wieder in der regionalen Presse mit einer interessanten Nachricht vertreten: “Forchheimer sind stolz auf Keller und Bier” steht da z. B. auf Nordbayern.de zu lesen. So weit, so gut. Der Untertitel ist da schon viel aussgekräftiger: “Knapp 2000 Bürger haben sich an Umfrage beteiligt — Einschätzungen zum Teil realitätsfern” Aha! […]

Brauerei Göller/Zeil am Main: Fasten Bier (Nr. 68)

Mit den Traditionen ist es ja so eine Sache. Das Starkbier in der Fastenzeit hat tatsächlich eine lange Geschichte. Öffentliche Bierproben, bei denen sogenannte “Bierkieser” die Qualität des Gerstensaftes testeten und dessen Ausschank freigaben oder gegebenenfalls untersagten, gab es auch schon in alter Zeit. Und letztlich lassen sich Fastenpredigten seit dem Spätmittelalter als allabendlicher Brauch […]