Der Führer durch die fränkische Bierwelt

Rhönpiraten/Ostheim v.d. Rhön: Spezial (Nr. 192...

Über die Rhönpiraten aus Ostheim v.d. Rhön hatte ich ja auch schon ein paar mal geschrieben. Genau genommen hatte ich bisher 4 von 6 auf der Homepage beschriebenen Sorten vorgestellt. Fehlen noch das IPA und das Spezial. Um diesem Missstand zu begegnen, nehme ich mir heute mal als Bier des Tages das Spezial vor. Beim […]

Brauerei Lang/Schönbrunn: Spezial (Nr. 1614)

Kommen wir mal wieder zu einem … Spezial. Genauer gesagt geht es heute um das Spezial der Lang Bräu aus Schönbrunn hoch oben in Frankens Nordosten. Spezial … das ist ein Begriff, mit dem nicht jeder Bierfreund etwas anfangen kann. Tja, wie soll ich diesen Biertyp beschreiben? Wie beschreibt man ein Spezial? Außer vielleicht dadurch, […]

Brauerei Häberlen/Gaildorf: Spezial Hell (Nr. 1...

Heute habe ich eine interessante Nachricht gelesen: Bitburger hat eine neue Abfüllanlage in Betrieb genommen. Nun ist es so, dass mich Bitburger-Bier generell ja eher nicht so sehr interessiert – und dass es nicht nur, weil es nicht aus Franken kommt. Großbrauereien im siebenstelligen Hektoliterbereich produzieren nicht gerade das, was sich der Landbierfreund abends gerne […]

Brauerei Aichinger/Heiligenstadt: Spezialbier (...

So langsam beschließt das Bier des Tages ja sein drittes Jahr und steuert auf sein viertes zu. Da wird es so langsam Zeit, mal zu schauen, was ich so in den letzten Jahren alles besprochen hatte und was noch fehlt. Neben den vielen Sorten und Marken von Industriebrauereien wie Tucher oder Kulmbacher fehlt auch noch […]

Brauerei Fischer/Wieseth: Spezial (Nr. 405)

Die aktuellen Zahlen zum Bierabsatz und die Konsequenzen, die die Brauwirtschaft daraus zeht, können einen schon ein wenig wütend machen. Ich habe zwar kein BWL studiert und nur ein klein wenig gesunden Menschenverstand – also den Teil, der der ständigen Biertesterei noch nicht zum Opfer gefallen ist. Aber mal ganz ehrlich: Wenn der Bierkonsum ständig […]

Dorn Bräu/Ammerndorf: Spezial (Nr. 287)

Ich weiß, ich war gestern recht streng, was das Bayreuther Hell anging. Man darf ja auf der Retro-Welle reiten. Man darf sich auch an den Marktgrößen orientieren, wenn man seine Absatzmengen im Auge hat. Nein, wahrscheinlich muss man das. Und natürlich muss man dann auf die beliebten, weil nostalgischen Euro-2-Pullen setzen, weil die so schön […]

Brauereivereinigung Pegnitz/Pegnitz: Forchheime...

Neulich im (geträumten) fränkischen Homeshopping-Kanal … „Du, dä Erwin hadd doch näggsda Wochn gäburddsdooch. Was dummä dem nochhädd schenggn?“ „Dem Erwin? Na, hald su a lusdichs Dischöddla mid am blöidn Schbrüchla drauf.“ „Na, suwas hammä na doch ledsdds Jahr scho geschenggd.“ „A Grüchla mid seim Nama?“ „Hadder a scho.“ „No, dann waß ich a ned […]

Brauerei Grosch/Rödental: Fuhrmannstrunk (Nr. 1...

Neulich in “meinem” Gettankemarkt: “Masdä, wos hosd’n da schdee?” “Des is was Neus, des kann ich ach noch nedd. Des hammer erschd neu neigrichdd.” “Na, dann muss ja aans amoll probiän …” Das Bier, um das es ging, ist der Fuhrmannstrunk der Brauerei Grosch aus Rödental. Stell sich das einmal einer vor: Die brauen da […]

Schlappeseppel (Eder&Heylands)/Großostheim...

Herrjeh, es ist ja mittlerweile so, dass kaum eine Brauerei mehr ohne hauseigene Legende auskommt. In Aschaffenburg, besser Großostheim, erzählt man sich folgendes: „Man schreibt das Jahr 1631. König Gustav Adolf von Schweden nimmt Aschaffenburg ein. Während im Schloss Johannisburg Vorbereitungen für die königliche Hofhaltung getroffen werden, muss man feststellen: In den Fässern ist kein […]

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.