Der Führer durch die fränkische Bierwelt

Einträge mit dem Schlagwort Biergeschichte

SMaSH Brewing Project/Würzburg: Herbipolis Retr...

Ich bleibe mal in Würzburg. Das letzte Bier des Tages war ja das Rotwild von Max Mundus, heute schiebe ich dem kastanienbraunen Kellerbier ein helles, unfiltriertes Lager hinterher. Genauer gesagt ein Retro Lager. Da fragt sich der geneigte Biertrinker ja schon, was das sein soll: ein Retro Lager. Ich muss ja gestehen, dass ich bei […]

Veldensteiner Bierwerkstatt/Neuhaus: California...

Ok., heute gibt es mal wieder etwas aus dem Craft-Sektor als Bier des Tages. ich weiß ja, dass so mancher Bierliebhaber diesen Bieren mehr als nur skeptisch gegenüber steht, weil es ihnen häufig an einer “Schüttability” mangelt, wie das der Franke in Verballhornung der allseits beschworenen Drinkability gerne ausdrückt. Craftbeer ist vielen einfach immer noch […]

Brauerei Hofmühl/Eichstätt: Imperial Strong Por...

Vor Kurzem hatten mein Kollege Martin und ich eine Lesung/ein Biertasting beim Medienhaus Hübscher in Fürth bei dem wir – so, wie wir es gerne machen – den Schokobär, ein Chocolate-Stout, vorgestellt haben. Und dabei kam unter anderem die Frage nach dem Unterschied zwischen einem Stout und einem Porter auf. Nun lassen sich viele Bierstile […]

Schlossbrauerei Ellingen/Ellingen: MinneSeidla ...

Ok., ich laufe ein wenig anachronistisch – das Nürnberger Bierfest ist schon längst vorbei und die EM steht vor der Tür, aber statt mir ein Bier passend zum Fußball oder zur EM auszusuchen, mache ich mal wieder eine Bierfest-Rückschau. Denn sozusagen das wichtigste Bier des Bierfests, das Bier, das extra als Bierfest-Festivalbier eingebraut wurde, habe […]

Brauerei Wiethaler/Neunhof: Wiethaler GrollR...

So, jetzt habe ich endlich mal wieder Zeit für meinen Blog, lange genug hat es ja gedauert. Aber nachdem “unser Buch”, der Craft Beer Führer Franken auf dem besten Weg ist, meine Serie im Obermain Tagblatt über die Brauereien im Landkreis Lichtenfels läuft und auch meine Beiträge für den neuen Band Lebensart Genießen: Spezialitäten in […]

Göikel Bräu/Halsbach: Festbier (Nr. 1863) &...

Welches Bier empfiehlt man zum ersten Weihnachtsfeiertag? Das ist schwer zu sagen, denn es gibt eigentlich kein klassisches Gericht für diesen Tag. Karpfen ist beliebt, Wild auch. Und dann geht natürlich immer ein würziger fränischer Sauerbraten mit Wacholderbeeren, Piment, Nelken und Zimt … Gibt es für all diese Speisen ein “Allround-Bier”? Schwierig zu sagen, aber […]

Brauerei Kitzmann/Erlangen: Bayerisch Märzen (N...

Ichh abe ja schon häufiger geschrieben, dass auf dem Biermarkt so eine Art “Bajuwarismus” grassiert. Dank dem Boom von Brauereien wie Augustiner oder Tegernseer (und was es da noch alles gibt), verkaufen sich traditionelle und auf traditionell getrimmte “Bayerische Helle” im Moment einfach besser. Und nicht nur die. Glaubt man der einen oder anderen Werbeagentur […]

Brauerei Faust/Miltenberg: Johann Adalbert Hoch...

Ich habe noch gar nichts über Pfingsten geschrieben, oder? Wie auch, laufe ich doch grade von einem “Termin” zum nächsten “Event”, von einer Aufgabe zur nächsten – zumindest kommt es mir so vor. Heute zum Beispiel geht’s auf eine Taufe. Was mich dazu bringt, dass es ja viel gibt, aber keine Taufbiere. Ich meine, Hochzeitsbiere […]

Mönchshof (Kulmbacher AG)/Kulmbach: Maingold La...

Ich mache mal weiter mit meinen “Landbier” -Betrachtungen. Dass auch das heutige Mönchshof Maingold Landbier aus der “Stadt” kommt, sei nur am Rande erwähnt. Schließlich ist die selbsternannte “heimliche Bierhauptstadt Kulmbach” , in der ich übrigens auch geboren wurde, mit grade mal um die 26.000 Einwohnern (mit Eingemeindungen) nicht gerade riesig, um nicht sogar zu […]

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.