Zum Hauptinhalt springen

Brauerei Grasser/Huppendorf: Vollbier (Nr. 147)

Bevor das heutige Bier des Tages kommt,. wünsche ich allen Vätern einen schönen Vatertag, allen wandernden Vätern viel Spaß und schönes Wetter und allen herumziehenden (Noch-)Nicht-Vätern rufe ich ein “Übertreibt’s nicht, Jungs!” zu. Denn es ist ja jedes Jahr vor dem Vatertag dasselbe. Da rauscht es durch den Blätterwald der Presse, dass der Vatertag prinzipiell […]

Brauerei Sauer/Rossdorf: Braunbier (Nr. 114)

Es gibt ja bei zahlreichen Brauereien Biere, die eher im Sommer bzw. im Winter ausgeschenkt werden. Ganz klassisch fallen einem dabei natürlich die schweren Winterböcke und -biere ein im Gegensatz zu den meist hopfig-frischeren Maiböcken. Bei der Bauerei Sauer gibt es als “Sommerbier” das Roßdorfer Braunbier. Die Homepage preist es als “sommerfrisch” an. Der rege […]

Klosterbräu Bamberg/Bamberg: Braunbier (Nr. 82)

Grade ist in Bamberg Mittfastenmarkt, also eine gute Gelegenheit, sich mal wieder in der Domstadt umzusehen. Was eignet sich denn aus der wirklichen Bierhauptstadt noch als Fastenbier? Der Blick fällt da auf das Klosterbräu Braunbier. Der Name verwirrt dabei ein wenig. Denn einem Kloster gehörte die älteste noch existierende Braustätte Bambergs ja nie an. Gegründet […]

Günther Bräu/Burgkunstadt: Lagerbier Bernsteinfarb

Heute ist ja ein besondererr Tag, nämlich der internationale Tag des Wassers. Und an dem sollte man einmal deutlich das Wort gegen die herrschende Wasserverschwendung erheben. Spart Wasser! Trinkt mehr Bier! O.K., das war jetzt unterste Schublade. Tatsächlich ist das Brauen durchaus ein wasserintensives Handwerk. Für 20 Liter Bier braucht man alleine schon über 30 […]