Zum Hauptinhalt springen

Patrizier Bräu (Brauerei Tucher)/Fürth: Albrecht D

Patrizier Bräu (Brauerei Tucher)/Fürth: Albrecht Dürer Pils (Nr. 1272)

Es ist schon ein Kreuz, wenn man Franke ist. Reist man durch die Republik und outet sich als solcher, erntet man im nördlichen Teil der Republik verwunderte Blicke: “Franken? Was ist denn das? Ihr seid doch alle Bayern!” Und wagt man sich in den bayerischen Süden, ist’s nicht viel besser. Dann wird man gerne mal […]

Brauerei Tucher/Fürth: Kristallweizen (Nr. 1262)

Brauerei Tucher/Fürth: Kristallweizen (Nr. 1262)

Ich geb’s ja zu, ich kann es einfach nicht. Ich müsste für so ein Blog- und Social Media-Ding viel mehr auf aktuelle Trends achten. Muttertag zum Beispiel und natürlich die Meisterfeier der Bayern. Da sind die Themen des Tages – vom erdrutschartigen Sieg des österreichischen Medienphänomens Conchita Wurst bei ESC ganz zu schweigen. Das kann […]

Lederer (Tucher)/Fürth: Pils (Nr. 1250)

Lederer (Tucher)/Fürth: Pils (Nr. 1250)

Heute muss ich mal ein wenig zurückgreifen. Meine “Biersozialisation” erfolgte so grob gesagt Ende der Achtziger, Anfang der Neunziger. Ich denke, das dürfte so die prägende Zeit gewesen sein. Aber nicht nur biertechnisch haben mich die Achtziger geprägt. Auch was Klamotten anging, war das eine überaus prägende Zeit. Was mich jetzt ganz rasch zum heutigen […]

Brauerei Tucher/Fürth: Hefeweizen Leicht (Nr. 1232

Brauerei Tucher/Fürth: Hefeweizen Leicht (Nr. 1232)

So, jetzt könnt ihr mich langsam in St. Getreu einliefern. Langsam machen mich die leichten Weißbiere fertig. Je mehr ich mich damit beschäftige, umso mehr gehen sie mir nach. Ich träum schon nachts davon. Also nicht unbedingt von den leichten Weizen. Aber ich stehe dann (in hoffentlich ferner Zukunft) dereinst, wenn ich das Zeitliche werde […]

Patrizier Bräu (Brauerei Tucher)/Fürth: Hell (Nr.

Patrizier Bräu (Brauerei Tucher)/Fürth: Hell (Nr. 1181)

Besonders berückend war die “Hell-Week” mit Bieren der mittleren bis unteren fränkischen Preisklasse ja noch nicht. Bestenfalls das EKU Hell konnte als Bier mit Charakter durchgehen. Und in Sachen “Drinkability” wäre vielleicht die Frankenhalbe Helles auf Platz eins – das aber auch nur, weil sie so unauffällig war, das daran nichts Störendes zu finden war. […]

Patrizier Bräu (Brauerei Tucher)/Fürth: Königstrun

Patrizier Bräu (Brauerei Tucher)/Fürth: Königstrunk (Nr. 1151)

Dass mir Marketingaktivitäten ein ewiges Rätsel bleiben werden, muss ich nicht weiter betonen. Ich bin gelernter Geisteswissenschaftler und als solcher scheine ich in ganz anderen Bahnen zu denken als die Nadelstreifenträger in den oberen Etagen der Bierwirtschaft. Wenn ich mir zum Beispiel die Geschichte der Nünberger- und Fürther Brauereilandschaft anschaut, dann kann ich nur mit […]

Brauerei Tucher/Fürth: Nürnberger Pils (Nr. 1146)

Ich komme noch mal aufs Brauereikartell. Nach Informationen der WELT soll ja auch gegen die Kölsch-Brauer Früh, Gaffel und andere ermittelt werden. Im Blick des Bundeskartellamts stünden auch die Deutschlandtochter von Carlsberg und die Radeberger-Gruppe. Damit trifft “der Skandal” auch eine fränkische Brauerei, nämlich Tucher. Tucher ist ja in vielerlei Hinsicht für mich immer wieder […]