Zum Hauptinhalt springen

Brauerei Weller/Erlangen (gebraut bei Göller/Zeil

Es gibt ja einen Satz, bei dem ich immer “aufhorche” und der lautet: “In der Stadt wurde eine neue Brauerei eröffnet!” Zum einen, weil neue Brauereien mehr Biere bedeuten und das mein Projekt natürlich verlängert. Zum anderen, weil nicht alles, was sich “eine neue Brauerei” nennt, für jeden “Bierfreund” auch eine “Brauerei” ist. Ich meine, […]

Brauerei Faust/Miltenberg: Bayrisch Hell (Nr. 1540...

Ich mus sheute ein wenig “predigen”, befürchte ich. Es geht leider nicht anders. Denn es gibt ja die neuen statistischen Zahlen zum Bierkonsum in Deutschland. Und prompt wirft sich der Bayerische Brauerbund in die Brust und die Medien jubilieren “Deutschland entdeckt das Helle”   Sauber, liebe Süddeutsche, habt ihr’s auch endlich gemerkt! “Vom Erfolg bayerischen […]

Würzburger Hofbräu (Kulmbacher)/Würzburg: Brauer H

Würzburger Hofbräu (Kulmbacher)/Würzburg: Brauer Hopfenhell Alkoholfrei (Nr. 1531)

So, jetzt hat mich diese mistige Erkältungswelle auch erwischt. Dabei gäbe es grade so viel zu diskutieren. Im ZDF lief eine Doku übers deutsche Bier und darin kamen “wir Franken” schlecht weg. Und schon brandet er wieder auf, der Volkeszorn. Wie man denn überhaupt Pils in Franken testen könne, hier trinke es doch keiner. Das […]

Brauerei Rittmayer/Hallerndorf: Aischbüffel (Nr. 1

Brauerei Rittmayer/Hallerndorf: Aischbüffel (Nr. 1484)

Böcke müssen ja einen starken Namen tragen. Gut, sie müssen es nicht, viele heißen ganz einfallslos Bock oder Bockbier. Aber sonst tragen sie gerne auch mal wilde und aufregende Namen. Doppelböcke zum Beispiel tragen gerne die -ator-Endung. Die soll vom berühmten Paulaner Salvator abgeleitet sein. Und der Name soll angeblich eine Verballhornung von “Sankt Vater” […]

Eder&Heylands/Großostheim: Schwanen Export (Nr. 14

Eder&Heylands/Großostheim: Schwanen Export (Nr. 1413)

Es gibt ja nicht nur “Multiple-Pils-Brauereien”, auch bei anderen Biersorten wird kräftig parallel gebraut. Dass sowas bei großen Konzern-Mitgliedern wie der Kulmbacher-Gruppe (Teil der Brauholding International) oder Tucher (Teil der Radeberger-Gruppe) passiert, erwartet man ja. Aber auch kleinere Brauereigruppen leisten sich den “Luxus” gleicher Sorten unter verschiedenen Marken. Zum Beispiel die Großostheimer Brauerei Eder&Heylands. Unter […]

Würzburger Hofbräu (Kulmbacher)/Würzburg: Bürgerbr

Leute, lasst uns mal über vertane Chancen reden. Denn auch trotz sinkendem Bierabsatz, Marktbereinigung und Brauereisterben glaube ich, dass einem das Produkt Bier in Deutschland Chancen bietet. Man muss sie nur erkennen und nutzen. Aber der Reihe nach. Bei meiner letzten Unterfranken-Exkursion fiel mir eine Flasche Würzbuger Bürgerbräu Pils in die Hände. Das ist – […]

Bayerisch Urbräu/Lichtenfels (Gebraut bei Kulmbach

Bayerisch Urbräu/Lichtenfels (Gebraut bei Kulmbacher Kommunbräu/Kulmbach): Bernstein (Nr. 1325)

Kennt ihr die EDEKA-Werbung mit der Schwangeren, dem Kind und dem Rainer Calmund? Ich meine die hier: Reiner Calmund – EDEKA Tja, ich will nun nicht Werbung für Edeka machen und den Satz “Wir lieben Lebensmittel” pflege ich im Stillen für mich selbst immer mit dem Satz “Und warum verkauft ihr dem Rainer Calmund dann […]