Zum Hauptinhalt springen

Brauerei Sonne/Bischberg: 1013 Bischberger Jubelbi...

Heute ist ja Silvester und für einen Tag wie diesen ließen sich Tausende Kolumnen schreiben: Ich könnte erklären, woher der Name des heutigen Tages kommt (Papst Silvester I. ist an einem 31.12. gestorben) kommt, oder über besondere Silvesterbräuche (Bleigießen, Rauhnächte, rote Unterwäsche) schreiben. Ganz beliebt sind auch persönliche Jahresrückblicke mit dem besten Bier des Jahres […]

Franken Bräu/Mitwitz: Winterbier (Nr. 392)

Franken Bräu/Mitwitz: Winterbier (Nr. 392)

Ich hab’s ja langsam schon aufgegeben. Das wird doch eh nichts mehr. Also irgendwann schon noch mal, aber sicher nicht in nächster Zeit. Wenn überhaupt nochmal. Ist aber auch zu blöd! Fei wahr! Was mich so aufregt? Nein, heute ist es mal nicht das Brauereisterben, die Marketingstrategien mancher Brauereien oderdieÜbermacht der Fernsehbiere, nein, es ist […]

Staffelberg Bräu/Loffeld: Ährengold Festbier (Nr.

So, jetzt ist das erste Jahr Bier des Tages rum. Nun ja, nicht ganz, schließlich habe ich ja erst am 10. Januar dieses Jahres begonnen. Für die üblichen Jahresrückblicke ist es also fast ein wenig zu früh, zumal ich dafür alle besprochenen Biere irgendwann mal ein eine Excel-Tabelle übertragen müsste … Beim ersten Überblick stellen […]

Greif Bräu/Forchheim: Weihnachtsfestbier (Nr. 364)

Jetzt habe ich’s tatsächlich geschafft. Es ist der 2. Weihnachtsfeiertag und ich habe alle Weihnachtsbiere, die meinen Kühlschrank bewohnten, abgearbeitet. Bleiben nur noch eine knappe Hand voll Winterbiere und … naja, noch jede Menge Bockbiere. Aber dafür habe ich ja noch ein wenig Zeit. Die meisten der 22 in diesem Advent getesteten Weihnachtsbiere, Festbiere und […]

Brauerei Reh/Lohndorf: Rehbock Dunkel (Nr. 362) &

Zuerstmal allen, die die gestrige Kolumne nicht gelesen haben, ein fröhliches und vor allem friedfertiges Weihnachtsfest. Heute will ich ein paar Gedanken zum Thema Bier und Essen verlieren. Der erste Weihnachtsfeiertag ist ja klassisch “der Fress-Tag” des Jahres. Was steht da nicht alles auf dem Programm: die klassische Weihnachtsgans, der traditionelle Weihnachtskarpfen, das im Winter […]