Der Führer durch die fränkische Bierwelt

Brauhaus Höchstadt/Höchstadt a.d. Aisch: Doppel...

Wenn ich gefragt werde, wie viel Bier ich so das Jahr über trinken würde, dann antworte ich augenzwinkernd: “Statistisch eins am Tag”. Aber das stimmt so nicht unbedingt. Denn manchmal sitze ich z. B. mit Freunden oder meiner weltbesten Biertestergattin zusammen und wir testen uns durch verschiedene Biere. Und an anderen Tagen trinke ich gar […]

Kauzen Bräu/Ochsenfurt: Bock (Nr. 1477)

Was nehm ich denn heute? Worüber schreibe ich denn heute? Ich glaube, ich nehme … Also manchmal weiß ich ja nicht, über welches Bier ich schreiben soll. Keine Inspiration, keine vorgesponne Geschichte, kein brennendes Thema, das gut zu diesem oder jenem Bier passen würde. Dann schütte ich sozusagen die Etiketten der schon vorgetesteten Biere auf […]

Pax Bräu/Oberelsbach: Fosenöchtor (Nr. 1192)

Was das beste an meinem Projekt jedes Bier in Franken kennenzulernen ist, ist zweifelsohne die Tatsache, dass ich mit jedem Bier ein wenig mehr über die regionalen Unterschiede und Eigenheiten “meines Frankens” lerne. Gut, vielleicht nicht mit jedem Bier, aber hin und wieder lernt man über so ein Bier eine ganze Menge.   Beim heutigen […]

Brauerei Faust/Miltenberg: Eisbock 2012 (Nr. 11...

Wenn wir von heimischen Craftbier-Stilen sprechen, darf ein Bier natürlich nicht fehlen: der Eisbock! Und mit dem ist es schon irgendwie komisch. Erfunden worden sein soll dieser Bierstil in Kulmbach, was mich als geborenen Kulmbacher natürlich schon ein wenig stolz macht, denn sind wir mal ehrlich: Es gibt biertechnisch in Kulmbach ja nicht mehr so […]

Brauerei Greifenklau/Bamberg: 3 Königsbock/2014...

Brauerei Greifenklau/Bamberg: 3 Königsbock/2014 (Nr. 1136 & 1137)

Es tut sich was in Bamberg. Es tut sich sogar eigentlich eine Menge, aber es tut sich eher im Verborgenen. Die Lokalzeitung Fränkischer Tag berichtet nicht darüber, in den kostenlosen Werbeblättchen Wobla und Bamberg Stadt & Land ist nichts zu finden und auch die Stadtmagazine wie die Fränkische Nacht oder die Zwiebel haben keinen ihrer […]

Brauerei Düll/Gnodstadt: Düll-Bock (Nr. 1132) &...

Wir kommen aus dem Frankenland, wir kommen geführt durch des Brauers Hand, wir wünschen euch ein gutes Jahr, Caspar, Melchior und Balthasar … Ok., ich singe heute nicht. Die Zeiten, in denen ich selbst als Sternsinger unterwegs war, sind ja auch schon sehr lange vorbei. Aber “traditionell” gibt es gibt es heute am Dreikönigstag drei […]

Brauerei Murrmann/Untersiemau Bock-Bier (Nr. 40...

Immer noch so kalt. Und daran wird sich auch nichts ändern in nächster Zeit. Im Gegenteil: -20°C soll das Thermometer in der kommenden Woche maximalst – oder soll ich sagen minimalst – eigen. Immer noch astreines Bockbierwetter, auch wenn die Bockbier-Saison eigentlich für viele schon rum ist. Macht nichts. Wer sich wie die Eichhörnchen rechtzeitig […]

Brauerei Düll/Krautheim: Heller Bock (Nr. 407)

Normalerweise dauert es zwischen einem Biertest und der Veröffentlichung als Glosse immer so ein wenig. Denn meistens teste ich so ein paar Bierchen vor, arbeite mich vielleicht gemütlich durch das Sortiment einer Brauerei und schreibe alle Eindrücke minutiös in meine kleinen, braunen Büchlein. Dann wollen die Etiketten von den Flaschen gelöst, gepresst und getrocknet werden […]

St.Georgen Bräu/Buttenheim: Doppelbock dunkel (...

Herr im Himmel ist das kalt im Moment. Da mag man ja kaum vor die Tür gehen. Da ist’s einem überall zu kalt. Da braucht man was Wärmendes. Was mich schon wieder zu einem Bock bringt, einem Doppelbock sogar. Soll ja was helfen gegen die bittere Kälte. Und zwar zum dunklen Doppelbock der St. Georgen-Bräu […]

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.