Zum Hauptinhalt springen

Brauerei Windsheimer/Gutensteten: Aischgründer Boc

Wenn ich so zum Fenster rausschaue, denke ich mir fast, ich hätte früherals gestern  über das Pfister Moment Winter schreiben sollen. Denn prompt hat’s noch mehr geschneit, obwohl ich ja hätte wetten wollen, dass es wieder taut. Aber genug vom Wetter, reden wir weiter über Bockbiere. Denn das Stärkantrinken naht ja mit riesen Schritten. Und […]

Brauerei Först/Drügendorf: Lucia-Maria-Bock (Nr. 1

Es gibt ja sehr, sehr wenige Sonntage, an denen ich mit tatsächlich einen sonntäglichen Frühschoppen gönne. Heute ist so ein Tag für einen Frühschoppen. Ich war (heute mal sehr) früh in der Kirche, bin durch die Predigt über die heilige Lucia inspiriert worden (Danke, Herr Pfarrer) und gönne mir heute mal einen “besinnlichen Tag” … […]

Schlossbrauerei Schwarzbach/Schwarzbach: Bockbier ...

Ich weiß ja nicht, warum, aber als ich das Bockbier der Schlossbrauerei Schwarzbach aufgemacht hatte, war ich irgendwie “verwundert”. Also, gut, ich weiß schon, warum ich “verwundert” war – das Bockbier im Glas hatte eine andere Farbe als ich erwartet hatte. Nicht, dass am schönen Bernsteinton etwas auszusetzen wäre. Der Bock sieht gut aus, keine […]

Brauhaus Höchstadt/Höchstadt a.d. Aisch: Doppelboc

Wenn ich gefragt werde, wie viel Bier ich so das Jahr über trinken würde, dann antworte ich augenzwinkernd: “Statistisch eins am Tag”. Aber das stimmt so nicht unbedingt. Denn manchmal sitze ich z. B. mit Freunden oder meiner weltbesten Biertestergattin zusammen und wir testen uns durch verschiedene Biere. Und an anderen Tagen trinke ich gar […]

Brauerei Greifenklau/Bamberg: 3 Königsbock/2014 (N

Brauerei Greifenklau/Bamberg: 3 Königsbock/2014 (Nr. 1136 & 1137)

Es tut sich was in Bamberg. Es tut sich sogar eigentlich eine Menge, aber es tut sich eher im Verborgenen. Die Lokalzeitung Fränkischer Tag berichtet nicht darüber, in den kostenlosen Werbeblättchen Wobla und Bamberg Stadt & Land ist nichts zu finden und auch die Stadtmagazine wie die Fränkische Nacht oder die Zwiebel haben keinen ihrer […]

Brauerei Düll/Krautheim: Heller Bock (Nr. 407)

Normalerweise dauert es zwischen einem Biertest und der Veröffentlichung als Glosse immer so ein wenig. Denn meistens teste ich so ein paar Bierchen vor, arbeite mich vielleicht gemütlich durch das Sortiment einer Brauerei und schreibe alle Eindrücke minutiös in meine kleinen, braunen Büchlein. Dann wollen die Etiketten von den Flaschen gelöst, gepresst und getrocknet werden […]

Krug Bräu/Breitenlesau: Bockbier (Nr. 404)

Hieß es vor einigen Wochen noch fast schon jubelnd in der Zeitung, dass der Bierabsatz in Deutschland endlich mal wieder seit langem relativ stabil geblieben sei, folgt in den neuesten Nachrichten die Ernüchterung: “Die Deutschen trinken weniger Bier” nennt es zum Beispiel das Hamburger Abendblatt und die Bildzeitung macht gleich weiter mit “So kämpfen die […]