Zum Hauptinhalt springen

Brauerei Kanone/Schnaittach: Hell (Nr. 123)

Son, nach einem richtig schön hellen Bock nur mal ein richtig schönes Helles. Die Brauerei Kanone aus Schnaittach hat so eines in ihrem Sortiment: das Kanone Hell. “Kraft und Würze seit 1886” verspricht das Etikett. Im Zusammenhang mit der abgebildeten Kanone ein markiges Sprüchlein. Den ungewöhnlichen Brauereinamen verdankt die Schnaittacher Brauerei der nahen Festung Rothenberg. […]

Brauerei Göller/Drosendorf: Urstoff (Nr. 119) und

Hach, das Wetter wird ja immer besser. Und Wochenende ist auch noch. Wer’s gestern nicht auf den Keller geschafft hat, der kann heute ja eine kleine Radtour zu einer Brauerei ins Auge fassen. Eine Möglichkeit dafür ist die Brauerei Göller in Drosendorf. Zugegeben, wenn man daran vorbei fährt, sieht der Göller in Drosendorf wenig einladend […]

Brauerei Lieberth/Hallerndorf: Lagerbier (Nr. 115)

Zu den wichtigen Veranstaltungen im Forchheimer Raum gehört das Kreuzbergfest. Der Kreuzberg bei Hallerndorf ist nicht nur ein Berg mit einem kleinen Wallfahrtskirchlein, sondern auch der Mittelpunkt einer Brauereiregion. Drei Brauereien “streiten” sich da um die Gäste: Rittmayer, Lieberth und Friedel. Dass letztere sogar ein Brauhaus auf dem Kreizberg eingerrichtet hatte, hat den Burgfrieden kurz […]

Brauerei Pfister/Weigelshofen: Öko-Landbier (Nr. 9

Brauerei Pfister/Weigelshofen: Öko-Landbier (Nr. 97)

  Ich weiß, dass ich letzthin nicht unbedingt schmeichelhaft über Bio-Biere geschrieben habe und dass ich damit den guten Bio-Bieren Unrecht getan habe. Deshalb hier die Wiedergutmachung in Form des Öko-Landbiers der Brauerei Pfister aus Weigelshofen. Weigelshofen liegt bei Eggolsheim in der Fränkischen Schweiz. Und seit 1848 gibt es dort die Brauerei Pfister mit einem […]