Der Führer durch die fränkische Bierwelt

Einträge mit dem Schlagwort Lager Hell

Hopfenhäusla/Münchberg: Helles (Nr. 1985)

Hatte ich eigentlich schon erzählt, dass ich kürzlich in Berlin zum Bier-Shoppen war? Ich weiß, wer als Franke im Mekka des Bieruniversums sitzt, der muss eigentlich nicht weit weg zum Bierkaufen fahren. Aber ab und an muss man halt mal über seinen Tellerrand und auf die Bierszene im Rest der Republik schauen. In “Big B” […]

Orca Brau/Nürnberg: Normal (Nr. 1984)

Herrje, warum sagt mir eigentlich keiner, dass ich im Moment wieder mal viel zu “craftbierlastig” unterwegs bin? Es stehen ja wieder mal fast nur Ales als Bier des Tages auf der “frontpage”. Gut, nach bald 2000 Bieren sind viele der klassischen Biere halt schoan abgegrast. Und neue Brauer tun sich halt oft mit einem IPA […]

Brauhaus zu Coburg/Coburg: Veste Trunk Helles (...

Servus Jungs und Mädels, heute komme ich beim Bier des Tages mal mit einem – für mich – recht neuen Bier um die Ecke: dem Veste Trunk Helles vom Brauhaus zu Coburg in Coburg. Das ist via Biertausch zu mir gekommen. Vielen Dank nochmal an den treuen Leser, der mir ein Fläschchen vorbeigebracht hat. Ich […]

Brauerei Drei Kronen/Memmelsdorf: Helle Lotte (...

Am letzten Wochenende war ja die proBier in Bamberg. Ehrlich gesagt war ich ein wenig skeptisch, was eine Biermesse in Bamberg angeht – und die Ausstellerliste hat meine Skepsis nicht unbedingt gemindert. Von all den Brauereien in der Stadt (je nach Zählweise zwischen 9 und 12) wollte keine mit einem Stand in der Konzerthalle vertreten […]

Brauereiportrait Weib’s Brauhaus/Dinkelsb...

Franken ist reich an an pittoresken Städtchen – ach was, sogar überreich. Fachwerkromantik, reich geschmückte Kirchen und Klöster, hier und da ein Schloss oder eine Residenz und eine vollständige Stadtmauer – so könnte man den “Masterplan” des fränkischen Kleinods knapp umreißen. Und dann darf man natürlich die ortsansässige Brauerei nicht vergessen. Eines dieser Städtchen, die […]

Mainhandel GbR/Poppenhausen: Frangn Bils (Nr. 1...

Nicht erst seitdem ich das Bier des Tages schreibe, habe ich es mir zur Gewohnheit gemacht, selbst bei ganz normalen Einkäufen in Supermärkten die Bierregale kurz zu streifen, um einfach nur zu schauen, was es denn an Bieren gibt, die ich noch nicht kenne. Und siehe da, da stand in einem EDEKA in Burgkunstadt im […]

Hochstiftliches Brauhaus in Bayern/Motten: Mari...

Über das heutige Bier des Tages könnte man wieder mal viel philosophieren. Denn schaut man sich so eine Flasche Maria Ehrenberger Pilgerstoff Edelhell an, dann meint man fast unweigerlich ein uriges Klosterbier in Händen zu halten. Der Vergleich mit dem zu Recht vielgerühmten Bier der Klosterbrauerei vom Kreuzberg in der Rhön liegt nahe. Ich schätze […]

Brauerei Göller/Drosendorf: Lager (Nr. 1937)

Zugegeben, ich “nörgele” oft über die Einfallslosigkeit und den fehlenden Mut von Brauereien, vor allem wenn es größere Betriebe sind. Und die beiden honigfarbenen Kellerbiere gestern – das Tucher Aecht Nürnberger Kellerbier und das Würzburger Bürgerbräu Haustrunk –  gehören für mich durchaus auch zu solchen Bieren, denen das letzte Quäntchen “Esprit” fehlen. Nicht schlecht, aber […]

Kauzen Bräu/Ochsenfurt: Käuzle Urhell (Nr. 1825...

Es war vor so gut einem Jahr, da hatte ich beim 3. Bamberger Biersymposium einen Vortrag über die fränkische Bierlandschaft gehalten. Der Titel des Vortrags lautete: “Bierregion Franken – eine Region im Wandel?” Und eine Folie meiner Präsentation zeigte den Retro-Trend auf dem fränkischen Biermarkt. Einfach lässt sich dieser “Trend” so zusammenfassen: Man braucht eine […]

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.