Der Führer durch die fränkische Bierwelt

Ambräusianum/Bamberg: Bockbier 2011 (Nr. 327)

O.K. Heute ist der erste Advent und ich bin auf einem Weihnachtsmarkt. Eigentlich die idealen Voraussetzungen für ein lustig-launiges Bier des Tages über Weihnachtsfestbiere. Aber mit mir nicht! Reden wir mal über Biertests und Neutralität. Denn wenn ich Menschen erkläre, was ich da mache, ernte ich meist die gleichen Reaktionen: „Ähm, o.K. Und was bekommst […]

Brauerei Hartmann/Würgau: Bock (Nr. 319)

Hatte ich gestern noch versprochen, es kurz zu machen und mich dann doch nicht dran gehalten, wird es heute tatsächlich ein kürzeres Bier des Tages. Und weil’s grad so schön ist, gibt es auch gleich noch einen Bock hinterher: Den der Hartmänner aus Würgau. Von der Brauerei Hartmann gibt es einen hellen und einen dunklen […]

Brauerei Greifenklau/Bamberg: Bockbier (Nr. 318...

Wenn man sich mit Bier und seiner Sensorik beschäftigt, kommt man ziemlich schnell zu einem sehr, sehr ausschweifenden Vokabular. Da will der geruch ausdifferenziert beschrieben sein, der Geschmack in allen seinen Facetten beleuchtet und vom Antrunk bis zum Abgang einzeln betrachtet werden. Außerdem ist das Mundgefühl zu berücksichtigen. Die Farbe wird nach einer Farbwerttabelle begutachtet […]

Brauerei Kesselring/Marktsteft: Bockbier (Nr. 3...

Ich war schon lange nicht mehr in Unterfranken, oder? Ich weiß, das ist recht unterrepräsentiert. Das liegt nicht etwa daran, dass ich die Wintrinker dort nicht mögen würde. Es gibt da nur so wenige Brauereien und deren Biere finden so selten zu mir – und noch seltener ich zu ihnen. Eines fand ich aber doch […]

Löwenbräu/Buttenheim: Bockbier Dunkel (Nr. 316)

ch geb’ja zu, ich “bin a Süßer”, wie meine Mutter immer gesagt hatte. Also nicht, dass ich süß aussehen würde oder gar besonders lieb und nett als Kind gewesen wäre. Gott bewahre! Nein, ich mag’s halt nur süß. Und da freu ich mich natürlich schon auf die Weihnachtszeit mit all den Zimtsternen, Lebkuchen und Dominosteinen. […]

Brauerei Spezial/Bamberg: Bockbier (Nr. 312)

Als Bamberger gibt es ja Böcke, um die kommt man nicht herum. Die sind, wie die normalen Biere auch, ewige Konkurrenten, werden immer miteinander verglichen und wie immer im Leben gibt es nur ein dafür oder dagegen. Zu den größten “Duellen” in der Brauerei-Historie gehört das zwischen dem Spezi und dem Schlenkerla in Bamberg. Wobei […]

Brauerei Fischer/Greuth: Bockbier (Nr. 311)

Heute ist ja der 11.11. Für viele ein besonderes Datum: Dem Rheinländer und der Rheinländerin ist es der Beginn des Karnevals und für die Kinder der Martinstag. So oder so heißt es “D’r Zoch kütt!” – beim Rheinländer nur etwas später. Den Martinszug mochte ich in den letzten Jahren sehr gerne, weil er in sehr […]

Staffelberg Bräu/Loffeld: Doppel-Bock (Nr. 307)

Einen habe ich noch, also einen Bock. Und genau genommen habe ich sogar bisher noch viel mehr Böcke getestet – und immer wieder kommen neue hinzu, aber das lassne wir jetzt mal. Denn unter all den Böcken gibt es immer wieder mal so richtig gute. Und ich meine jetzt nicht den Mahr’s Bock, der beim […]

Brauerei Hönig/Tiefenellern: Bockbier (Nr. 306)

Letzthin war ich bei einer Brauerei, um eine Auswahl aus ihrem Sortiment zu kaufen. Gefragt, warum ich so viele unterschiedliche Biere haben wolle, antwortete ich, dass ich mich gerade so ein wenig durch die fränkische Brauereilandschaft probiere. “Na, das ist doch mal eine schöne Arbeit”, meinte der Brauer. Recht hat er. Vor allem, weil einen […]