Zum Hauptinhalt springen

Landwehr Bräu/Reichelshofen: Kellerbier (Nr. 181)

Sommerzeit ist ja Bierkellerzeit. Und langsam nähert sich das Wetter ja auch wieder kellerfreundlichen Temperaturen an. Geht ja nicht, dass es unten im Bierkeller wärmer ist als oben drauf! Kellerbiere sind vor allem in den “Bierkellerhochburgen” Bamberg udn Forchheim populär, doch werden sie nicht nur dort produziert. Auch das ferne Reichelshofen hat seine Brauerei mit […]

Windsheimer Bräu/Gutenstetten: Lagerbier (Nr. 152)

Vom äußersten Osten Oberfrankens geht es heute mal wieder in eine ganz andere Richtung, nämlich in den Westen Mittelfrankens. Genauer gesagt nach Gutenstetten im Landkreis Neustadt a. d. Aisch-Bad Windsheim. Da gibt es die Brauerei Windsheimer mit ihren drei Lilien im Wappen. Und von denen gibt es ein Lagerbier, über das sie recht freizügig Auskunft […]

Brauerei Kanone/Schnaittach: Zwick’l (Nr. 140)

Zu den Brauereien, die ich während dieses Projektes schätzen gelernt habe, gehört die Brauerei Kanone aus Schnaittach. Das Helle fand ich schon recht süffig (siehe Bier des Tages irgendwann früher). Also ist es nur folgerichtig, sich auch dem Zwick’l mal zu widmen. Wie alle Kanonen-Biere kommt es in einer Bügelverschlussflasche mit schickem Etikett. Aussehen ist […]

Brauerei Reuter/Unternbibert: Vollbier (Nr. 134)

Was ist eine typisch fränkische Kleinbrauerei? Der Ausstoß muss unter 1000hl liegen. Es darf nur eine Sorte Bier geben – höchstens zur Kerwa und zu Weihnachten noch ein Festbier. Die Brauerei/Gaststätte muss in einem Fachwerkhaus liegen. Das Bier muss in der Farbe mindestens braun oder dunkler sein. Hopfen darf das Bier zwar von Weitem gesehen […]