Der Führer durch die fränkische Bierwelt

Keiler Brauhaus/Lohr: Kellerbier (Nr. 1381)

Ok., es wäre sicher keinem aufgefallen, aber ich will ja ehrlich sein. Ich poste heute ein Bier “doppelt”. Also bewusst doppelt! Denn es kann natürlich immer wieder mal passieren, dass man ein Bier in der Hand hat, das es so auch unter anderem Namen und in den Etiketten anderer Brauereien gibt. So hört man zum […]

Bürgerliches Brauhaus/Wiesen: Pompejanus (Nr. 1...

Wenn man Franken umreißen will, könnte man salopp sagen: Von Hof bis Aschaffenburg und runter bis zur Altmühl … Gut, das wäre wirklich grob umrissen und lässt einiges aus. Vor allem die kulturell wechselhafte Geschichte Aschaffenburgs. Die “Spessartmetropole” Aschaffenburg hat ja eine interessante Geschichte hinter sich. Gegründet wurde “Ascapha” von den Alemannen, dann im 6. […]

Brauerei Düll/Krautheim: Weißbier Dunkel (Nr. 1...

Ich schreibe ja gerne, dass sich das eine oder andere Weizen zum Frühschoppen eignen würde – oder auch nicht. Da könnte man meinen, ich sitze jeden Sonntag rum und lass es mir vor dem 12-Uhr-Läuten so richtig gut gehen, bevor ich dann nach dem mittäglichen Schweinebraten gleich wieder ins (wohlverdiente) “Klöß-Koma” falle … Weit gefehlt! […]

Brauerei Faust/Miltenberg: Johann Adalbert Hoch...

Ich habe noch gar nichts über Pfingsten geschrieben, oder? Wie auch, laufe ich doch grade von einem “Termin” zum nächsten “Event”, von einer Aufgabe zur nächsten – zumindest kommt es mir so vor. Heute zum Beispiel geht’s auf eine Taufe. Was mich dazu bringt, dass es ja viel gibt, aber keine Taufbiere. Ich meine, Hochzeitsbiere […]

Rother Bräu/Roth i.d. Rhön: Öko Ur-Weizen Alkoh...

Gründonnerstag – das ist ja einer der Tage, die mit Symbolen und Traditionen aufgeladen sind. Da wäre zum Beispiel die Fußwaschung. Wenn der Papst im Petersdom Gläubigen die Füße wäscht, hat das schon was. Und dann all die kleinen Gründonnerstagsbräuche: Dass man zum Beispiel in Coburg an diesem Tag schon die Ostereier sucht, die der […]

Bürgerliches Brauhaus Wiesen/Wiesen: Keller Bie...

Vor ein paar Tagen war es wieder in der Zeitung, genauer gesagt im Handelsblatt, zu lesen: “Deutsches Bier gilt als eines der besten überhaupt. Tatsächlich ist in der Welt aber nur wenig von deutschem Bier zu sehen.” So konnte man es in einem Artikel von Stefan Kolle, Geschäftsführer Kreation der Agentur Kolle Rebbe in Hamburg, […]

Brauerei Faust/Miltenberg: Brauerreserve 1237 (...

Ich bleibe dabei, Biere wie das gestrige Mönchshof Naturtrüb’s Alkoholfrei mögen ja ihre Marktposition haben, aber mal ehrlich: So sieht doch hoffentlich nicht die Zukunft der deutschen Bierkultur aus!!! Ich fand den Trend zu den Mischgetränken ja schon mehr als bedenklich. Wenn Brauereien zu Limonadenmixgetränkherstellern “verkommen”, kann ich darin keine Bier- und Braukultur sehen. Wenn […]

Würzburger Hofbräu (Kulmbacher)/Würzburg: Juliu...

Und wieder mal ein Aschermittwoch, den ich gleich mal nutzen möchte, um ein paar Fragen zu beantworten, die mir während dieses Projekts immer wieder gestellt werden. F: Trinkst du jeden Tag Bier? A: Nein, mache ich tatsächlich nicht. Ab und an sitze ich mal zu Hause und probiere (z. B. mit meiner weltbesten Biertestergattin oder […]

Pax Bräu/Oberelsbach: Fosenöchtor (Nr. 1192)

Was das beste an meinem Projekt jedes Bier in Franken kennenzulernen ist, ist zweifelsohne die Tatsache, dass ich mit jedem Bier ein wenig mehr über die regionalen Unterschiede und Eigenheiten “meines Frankens” lerne. Gut, vielleicht nicht mit jedem Bier, aber hin und wieder lernt man über so ein Bier eine ganze Menge.   Beim heutigen […]

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.