Der Führer durch die fränkische Bierwelt

Brauerei Faust/Miltenberg: Kräusen (Nr. 171)

Heute mal ein Bier mit einer recht untypischen Gattung: Das Faust Kräusen. Kräusen nennt der Brauer das Bier während der Gärung, wenn es so vor sich hin blubbert und die typische krause Hefeschicht oben bildet. Von diesem “Jungbier” kann man nun einen Teil abzwacken und schon fertig vergorenem Bier zuführen. Denn im fertigen Bier im […]

Spessart Brauerei Specht/Kreuzwertheim: Gold-Sp...

Wanderer, kommst du in den Spessart, so kannst du einiges erleben. Ja, ich weiß, im Spessart sind die Räuber, im Spessart stehen malerische Schlösser und erst recht Wirtshäuser. Und wo ein Wirtshaus ist, da gibt es auch ein Bier – obschon der Spessart ja in Unterfranken liegt und damit in Weinfranken. Ach, es darf natürlich […]

Brauhaus Schweinfurt/Schweinfurt: SchwarzWeisse...

Und es begab sich zum Pfingstfest, dass die Jünger beisammen saßen und der Heilige Geist kam űber sie … So oder so ähnlich wird’s schon gewesen sein damals. Wenn heute am Pfingstsonntag Leute morgens zusammensitzen, dann wohl, weil sie Frühschoppen machen. In Schweinfurt und Umgebung kann man dafür das dunkle Weizen aus dem Bauhaus Schweinfurt […]

Kesselring/Marktsteft: Altfränkisches Landbier ...

Heute begeben wir uns mal in eine ganz andere Richtung, geographisch und bierologisch! Nach dem milden Hellen in der 0,33l-Flasche aus dem oberfränkischen Itzgrund geht es heute schwer ins Unterfränkische, nach Marktsteft, zu einem waschechten Dunklen. Marktsteft ist ja eher für Wein bekannt als für Bier, was es mit großen Teilen Unterfrankens gemeinsam hat. Im […]

Brauerei Göller/Zeil am Main: Fasten Bier (Nr. ...

Mit den Traditionen ist es ja so eine Sache. Das Starkbier in der Fastenzeit hat tatsächlich eine lange Geschichte. Öffentliche Bierproben, bei denen sogenannte “Bierkieser” die Qualität des Gerstensaftes testeten und dessen Ausschank freigaben oder gegebenenfalls untersagten, gab es auch schon in alter Zeit. Und letztlich lassen sich Fastenpredigten seit dem Spätmittelalter als allabendlicher Brauch […]

Adler Bräu/Stettfeld: Altfränkisches Lagerbier ...

Letzthin war ein guter Freund von mir mal krank, aber jetzt geht´s ihm wieder gut. Über´n Berg sei er, hat er gesagt. Über´n Berg zu sein, sei gut, hat er gesagt. Recht hat er. Egal, ob man nun krank war, ob´s der Firma net so gut geht, ob´s in der Ehe kriselt – wenn man […]

Schlappeseppel (Eder&Heylands)/Großostheim...

Herrjeh, es ist ja mittlerweile so, dass kaum eine Brauerei mehr ohne hauseigene Legende auskommt. In Aschaffenburg, besser Großostheim, erzählt man sich folgendes: „Man schreibt das Jahr 1631. König Gustav Adolf von Schweden nimmt Aschaffenburg ein. Während im Schloss Johannisburg Vorbereitungen für die königliche Hofhaltung getroffen werden, muss man feststellen: In den Fässern ist kein […]

Brauerei Kesselring/Marktsteft: Steinie² (Nr. 7...

Trendbier – Nein, Danke! Nicht mit mir! Obwohl … nach einer traditionell geprägten Woche muss man am Samstag Abend mal auf die Piste. Nach all den traditionellen altfränkischen Bieren muss mal was modernes her: Das “Steinie²”. Benannt ist das Trendbier mit der eigenen Homepage und gebraut von der Brauerei Kesselring aus Marktsteft nach Albert Einstein. […]

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.