Der Führer durch die fränkische Bierwelt

Biermanufaktur Engel/Crailsheim: Dunkel (Nr. 11...

Diese Woche fange ich mal “dunkel” an, also mit dem Dunklen der Biermanufaktur Engel aus Crailsheim. Das ist dunkelbraun und zeigt zeigt gegen das Licht gehalten einen schönen Kastanien-Ton. Die eigenständigen Drehverschlussflaschen sind natürlich so eine Sache. Bierfeeling will dabei immer noch nicht aufkommen, auch wenn ich mich mittlerweile mehr und mehr freue, ein Engel-Bier […]

Bad Windsheimer Bürgerbräu/Bad Windsheim: Freil...

Als ich neulich mal wieder mit Freunden im Spezi – für die Nicht-Bamberger in der Brauerei Spezial daselbst – saß, hat man mich darauf hingewiesen, dass ich schon lange kein Bier mehr so richtig schön verrissen hätte. Das wäre doch mal wieder an der Zeit, zumal ich beim einen oder anderen Bier in letzter Zeit […]

Brauerei Rothenbach/Aufsess: Aufsesser Premium ...

Irgendwann im letzten Jahr hatte ich ja mal eine “Hell-Week” – also lauter helle Biere. Und jetzt ist mir mal nach einer Dunkel-Woche. So dunkle Voll-, Land und Lagerbiere wärmen einen ja so schön, wenn es draußen sifft und seucht. Außerdem sind Testkühlschrank und Testbücher voll davon. Gibt es doch kaum eine Brauerei, die nicht […]

Ahornberger Landbier/Ahornberg: Ahornberger Lan...

Es gibt hier auf Bier des Tages ja eigentlich relativ wenig Werbung. Klar lobe ich hier Biere und fordere auch zum Testen auf. Aber so ein “Klick hier!” oder “Klick da!” soll das hier gar nicht sein. Kleine und größere Geschichtlein um’s Bier gibt’s hier. Nicht immer! Heute gibt es Werbung! Wobei es eine Werbung […]

Kathi Bräu/Heckenhof: Heckenhofer Lager Dunkel ...

Eigentlich mag ich ja diesen Spätherbst/Frühwinter. Denn überall da, wo du im Sommer kaum einen Fuß breit auf den Boden bekommen hast vor lauter Touristen und Erholungssuchenden ist es jetzt so richtig schön ruhig. Denk doch bloß mal einer an die Fränkische Schweiz. Wenn’s da im Sommer hoch hergeht, hält man’s ja fast nicht mehr […]

Windsheimer Bräu/Gutenstetten: Aischgründer Dun...

Am 7. Juni hatte ich ein Bier der Brauerei Windsheimer aus Gutenstetten: das Lagerbier nach Hausbrauerart. Das fand ich ganz süffig und gut. Deshalb hatte ich mir vorgenommen, demnächst mehr von der Brauerei zu testen. Schließlich will man ja auch einen Überblick über das Restliche Sortiment aus Pils, Märzen, Vollbier und Bock haben. Tja, … […]

Staffelberg Bräu/Loffeld: Loffelder Dunkel (Nr....

Also bevor ich das heutige Bier des Tages vorstelle, möchte ich mich ganz kurz mal bei allen bedanken, die mir duch ihre Kommentare hier auf Facebook oder im realen Leben immer wieder ein positives Feedback geben. Ich weiß das sehr zu schätzen und freue mich natürlich immer wieder darüber, wenn meine kleinen (oder größeren) Kolumnen […]

Brauerei Neder/Forchheim: Schwarze Anna (Nr. 32...

Ich gebe das mit den dunklen Bieren nicht auf. Und wenn das Wetter nicht mitmachen will, muss ich mich eben anpassen. Dann schreib ich mein Bier des Tages halt zu nachtschlafender Zeit, wenn’s draußen halbwegs winterlich ist. Nein, Spaß beiseite. In letzter Zeit habe ich tatsächlich zu Hause vermehrt dunkle Biere getestet und dabei das […]

Blauer Löwe/Höchstadt a.d.Aisch: Dunkel (Nr. 31...

Nach einem ganz hellen “Frauenbier”, das der eine oder andere Herr der Schöpfung vielleicht auch mal aus dem Fläschlein züllen mag, kommt heute als Kontrastprogramm ein Dunkles. Die Brauerei Blauer Löwe aus Höchstadt an der Aisch braut ein solches, welches dunklebraun in der Farbe ist und gegen das Licht gehalten leicht kupfern schimmert. Der Geruch […]

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.