Der Führer durch die fränkische Bierwelt

New Beer Generation: Hopburst Interstellar IPA ...

IMAG4932_1

Es wird mal wieder Zeit für ein IPA als Bier des Tages. Ich weiß, dieses “Craft-Zeug” gefällt nicht jedem, aber es hat seine Freunde. Stück für Stück mausert sich Nürnberg immer mehr zum Fränkischen Craft-Center – mit immer faszinierenderen Läden, Kneipen und Brauereien. Craft Beer Fans denken da sicherlich unter anderem an die NBG, die […]

Hopfenhäusla/Münchberg: HopHop-Ale (Nr. 1905)

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ok., ich muss wieder häufiger ein Bier des Tages schreiben. Einmal pro Woche ist für mich – und auch für den Familienfrieden, was man nicht verachten darf – zwar eine gute Frequenz, aber bei mir sammeln sich gerade viel zu viele Rezensionen an, die ich sozusagen noch nicht “abgearbeitet” habe. Da wären zum Beispiel noch […]

Liebes Reinheitsgebot, alles Gute Zum Geburtsta...

Fränkischer Zapfer

Liebes Reinheitsgebot, jetzt ist er also da, dein großer Tag und da möchte auch ich dir zu deinem 500. Geburtstag gratulieren. Ich weiß, das hättest du jetzt nicht unbedingt erwartet, schließlich haben wir beide so unsere Differenzen ab und an. Aber eigentlich liegt das ja nicht an dir selbst, sondern eher daran, wie “deine Apologeten” […]

Brauerei Zwanzger/Uehlfeld: Bock auf Vic (Nr. 1...

Bock auf Vic

Wenn wir schon beim Thema Weizen sind, dann darf der Weizenbock als die Königin (oder der König) unter den Weizenbieren nicht fehlen. So ein Weizenbock ist in mehrerlei Hinsicht interessant. Bei dem Bierstil lässt sich schön mit dem Malz und der Stammwürze spielen. Wer will, kann dem Bier einenwirklich “fetten” Charakter geben. Dazu kommt die […]

Mönchshof (Kulmbacher AG)/Kulmbach: Heller Bock...

imag3378

Freunde, es ist schon längst wieder mal Zeit für einen hellen Bock. Ich meine, schaut euch mal die Böcke der letzten Tage an: Alles im Bereich bernsteinfarben bis braun. Dabei sind helle Böcke durchaus interessant, wenn sie gut gemacht sind. Dass helle Böcke was an und für sich haben, hat man auch bei der Kulmbacher […]

Brauerei Held/Oberailsfeld: Gössweinsteiner Wal...

gnadenbild

Ich sollte eine neue Kategorie von Bieren aufmachen: die Pilgerbiere. Wie, die kennt ihr nicht? Dabei sind Pilgerbiere doch eine der ältesten Biersorten überhaupt. Schon immer wurden Pilger am Ziel ihrer Bemühungen mit Gerstensaft verköstigt und gestärkt. Kein Kloster, das nicht eine (oder mehrere) Brauereien beherbergte. Der berühmte St. Gallener Klosterplan zeigte insgesamt drei Brauereien: […]

Jura Bräu/Pegnitz: Pils (Nr. 1746)

imag2141-pils

Bin ich so langsam durch mit allen fränkischen Bieren? Nein, da fehlt noch so einiges. Da gibt es noch Brauereien, von denen ich bisher noch kein einziges Bier vorgestellt habe. Brauereien, die ich bisher nicht im Blickfeld hatte. Die Jura Bräu aus Pegnitz zum Beispiel. Von der hatte ich kürzlich das Pils vor mir stehen. […]

Staffelberg Bräu/Loffeld: Amber Zwerchla (Nr. 1...

amber-zwerchla

Gestern hatte ich ja so schön geschrieben, Franken sei sozusagen “home of craftbeer”. Was bezogen auf die handwerkliche und ursprüngliche Braukultur durchaus stimmt. Hier werden viele Biere noch so gebraut, wie es Teil der “Craftbeer-Selbstdefinition” ist: Nicht filtriert, nicht pasteurisiert, nicht stabilisiert – just craft beer!   Aber es bringt auch “Probleme” mit sich. Denn […]

Brauerei Reindler/Jochsberg: Gold-Export (Nr. 1...

Brauerei Reindler/Jochsberg: Gold-Export (Nr. 1653)

Reden wir mal über Bier und Marketing. Denn Brauereien haben ein kleines “Problem”, das andere Wirtschaftszweige nicht haben. Sie sind bei der Wahl der Namen ihrer Produkte nämlich ganz schön eingeschränkt. Ein Pils ist ein Pils, ein Export ein Export. Wie soll man sich da von seinen Mittbewerbern unterscheiden? Ich meine, selbst Mc Donalds bennent […]

Was war wann?

Mai 2018
M D M D F S S
« Apr    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Mehr Lust auf Bier & Buch aus Franken?