Der Führer durch die fränkische Bierwelt

Brauerei Rittmayer/Hallerndorf: Dani Hochzeitsbier Braut (Nr. 1354)

Gestern hatte ich ja vom Rittmayer Hochzeitsbier Double “sein” Bier – heute gibt es “ihr” Bier, das Rittmayer Dani Hochzeitsbier Braut. Also nicht von ihr gebraut, sondern für sie, wenn ich es richtig verstanden habe. Eigentlich eine ganz hübsche Idee, für seine Angebetete ein spezielles Bier zu brauen.

Rittmayer Hochzeitsbier Bräutigam Georg

Und das “liebliche Weißbier mit Amarillo Hopfen” soll laut FT der Braut geschmeckt haben. Das ist durchaus interessant. Interessanter ist allerdings das mit dem Amarillo-Hopfen. Laut Hopfen der Welt soll es sich dabei um eine der meistegesuchtesten Hopfensorten der Welt handeln. Um die 50 Euro zahlt man für so ein Kilo Amarillo aus den USA in Online-Versandhandel. Würde man sich dagegen mit deutschen Standard-Hopfen zufrieden geben, müsste man zum Teil weit weniger als die Hälfte ausgeben.

Hochzeitsbier Braut Rittmayer Hallerndorf

Aber Geld ist ja nicht alles. Und “Hauptsach Teier” ist bestenfalls als Lied vom Frankenbarden lustig. Aber Georg Rittmayer ist ja vom Fach und wird wohl schon wissen, was er da treibt. Festlich ist das bernstein-orangefarbene Weizen dank seiner satten 5,8 % schon mal. Beim Geruch hat man eine gut  Nase voll Hopfen. Das ist bei einem Weizenbier ja eher ungewöhnlich, aber nicht unintressant. Amarillo soll ja blumige und Orangen-Aromen produzieren. Und in diese Richtung geht es auch geschmacklich. Wobei man sagen muss, dass es hopfiger riecht, als es dann tatsächlich schmeckt. Da hat man zwar auch zuerst einen schönen hopfenaromatischen Eindruck, der für ein Weizen ungewöhnlich ist. Dann aber schiebt sich ein wenig Banane durch, bevor dann die Hefe dazu kommt. Fast möchte man sich am Schluss noche in wenig mehr Bittere wünschen, aber es geht hier ja um ein Weizen. Und Weizen brauchen die nicht unbedingt.

Hochzeitsbier Dani Braut

 

Doch, das ist recht einfach trinkbar, nicht überhopft, angenehm fruchtig in seinen Hopfen- und Hefearomen. “Sein” Bier ist vielleicht ein wenig “interessanter”, weil komplexer und knackiger. “Ihr” Bier ist dagegen einfacher trinkbar. Und im internen Pärchen-Biercheck geht es wie erwartet aus. Meiner weltbesten Biertestergattin gefiel das Bier der Braut besser …

Zur Zeit keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Werbung: Bamberger Biersymposium

Biersymposium Biersymposium Klick aufs Bild zum Vergrößern. Anmeldungen zum Biersymposium hier .

Was war wann?

September 2017
M D M D F S S
« Aug    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

Archive

Kategorien

Mehr Lust auf Bier & Buch aus Franken?