Der Führer durch die fränkische Bierwelt

Brauerei Hetzel/Frauendorf: Frauendorfer naturtrüb (Nr. 1814)

IMAG3110

Ich habe die Woche mit einem “normalen” Bier angefangen, also lasse ich sie auch wieder mit einem normalen Bier ausklingen. Und was wäre “normaler” für Franken als ein naturtrübes Kellerbier. Da hat mir ein lieber Freund neulich das Frauendorfer naturtrüb von der Brauerei Hetzel aus Frauendorf im Staffelsteiner Land mitgebracht.

 

Tja – bei dem Bier kann ich es kurz machen: Gut! Und genau so, wie man es von einem fränkischen Kellerbier erwartet: Der Anfang ist malzig, auch schon vom Start her hefig. Die bernsteinbraune Farbe lässt auf eine schöne aramell- und brotaromatik hoffen – und auch da wird man nicht enttäuscht. Schön würzig, leicht kantig – all das passt zu einem naturtrüben Landbier. So gehört es sich. So schmeckt es mir. So soll es sein.

Noch Fragen? Keine? Gut, dann los und kaufen!

Zur Zeit keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.