Der Führer durch die fränkische Bierwelt

Wolfshöher Privatbrauerei/Neunkirchen am Sand: Weißbier alkoholfrei (Nr. 1587)

Nachdem heute wieder mal ein Mittwoch in der Fastenzeit ist, will ich euch – ach wieder mal – ein alkoholfreies Weizen vorstellen. Das Wolfshöher Weißbier alskoholfrei trägt ein grünes Etikett, ähnlich wie das alkoholfreie Bier der Wolfshöher Privatbrauerei. Bei dem war mir damals aufgefallen, dass auf dem Etikett tatsächlich ein Alkoholgehalt von unter 0,5 % deklariert wurde.

Wolfshöher Alkoholfrei

Alkohol im Alkoholfreien Bier ist tatsächlich “normal. Er lässt sich brautechnisch nicht wirklich vermeiden. Der Grenzwert liegt bei 0,5 %, ein Alkoholfreies muss darunter liegen. Während aber beim Alkoholfreien Bier der enthaltene Alkohol fairerweise (für die Konsumenten) angegeben wird, fehlt diese Angabe beim Weißbier alkoholfrei. Das kann man der Brauerei eigentlich nicht ankreiden. Die wenigsten Brauereien geben an, dass auch ihre Alkoholfriene Biere ein wenig Alkohol enthalten. Andererseits würde ich mir diese Angabe auch auf dem Weißbier alkoholfrei-Etikett wünschen. Die Wolfshöher Privatbrauerei hätte für mich dann eine Art Vorbildfunktion im Sinne von Transparenz und Klarheit bei der Deklaration. Was mir aber positiv auffiel, war, dass bei diesem alkoholfreien Weizen keine Kohlensäure bzw. Gärungskohlensäure zugesetzt wurde. Für mich ist das ja grade so ein Thema.