Welches Weizen nehme ich denn heute? Wie wäre es mit einem Weizen, ähm Weißbier, der Brauerei Enzensteiner aus Enzenreuth bei Schnaittach. Die Brauerei Enzensteiner hat eigentlich ein recht interessantes Sportiment: Neben den Klassikern, zu denen ein Weißbier oder ein helles Landbier gehören, gibt es auch ein paar Spezialbiere wie ein Emmerbier oder ein Schwarzhaferbier.

IMAG2551

An die zu kommen ist nicht so leicht. Einfacher kommt man an das helle Weißbier. Und das ist auch für einen Sonntagsfrühschoppen “eingängiger”. Optisch gefällt das helle Honiggelb. Die 5,1 % sind typisch für ein Weizen. Der Geschmack ist eher hefig-voll. Das Malz ist auch da, am Anfang zeigen sich bananige Töne, bevor das Weizen eher in Richtung Nelke und würzige Töne zunehmen. Da gibt es süßere und fruchtigere weizen, aber auch wesentlich schlechtere. Ordentliches Handwerk, würde ich sagen. Und nochwas: Prost!