Der Führer durch die fränkische Bierwelt

Tucher/Nürnberg: Christkindlesmarkt-Bier (Nr. 3...

Nach dem selbstgebrauten Bock gestern gibt es heute wirklich den Kontrast: das Christkindlesmarkt-Bier von der Tucher. Ich finde, das Bier passt zum heutigen Tag, schließlich geht es heute ja um Nürnberg gegen Fürth, den 15. der ersten Liga gegen den den 2. der zweiten Liga. Beide haben ja im Vorfeld ein wenig vorgelegt: Der Club […]

Kitzmann/Erlangen: Wintergold, Kaiser/Neuhaus: ...

14 Festbiere in acht Tagen … da war ich ja gestern stehen geblieben. Das war ja mein Problem. Nicht, 14 Festbiere in acht Tagen trinken zu können – zumal die meisten ja schon getrunken sind, sondern 14 Festbiere in acht Tagen vorstellen zu können. Wobei es gar nicht acht Tage sind. Am Sonntag habe ich […]

Felsen Bräu Gloßner/Thalmannsfeld: Weizenbock (...

Sonntags stelle ich ja ab und an gerne ein Weizen vor. Die Idee eines gemütlichen Sonntag-Frühschoppens bei Weizen und Bratwürsten zum Beispiel gefällt mir halt, auch wenn ich es nicht so häufig mache, wie ich eigentlich gerne würde. Und weil ich gerade bei den Fest- und Bockbieren bin, ist für heute ein Weizenbock dran. Davon […]

Ritter St.Georgen/Nennslingen: Heller Bock (Nr....

Ritter St.Georgen/Nennslingen: Heller Bock (Nr. 338)

Irgendwann gegen Ende November klopfte mir ein Freund mal auf die Schulter und meinte, er freue sich schon auf die Adventszeit. Wieso, wollte ich wissen. Naja, weil ich ja dann am besten 24 Bockbiere vorstellen müsse, entgegnete er jovial. Die Idee hatte ich selbst zwar nicht, aber ich dachte mir, 24 Fest-, Weihnachts- und Saisonbiere […]

Windsheimer Bräu/Gutenstetten: Aischgründer Dun...

Am 7. Juni hatte ich ein Bier der Brauerei Windsheimer aus Gutenstetten: das Lagerbier nach Hausbrauerart. Das fand ich ganz süffig und gut. Deshalb hatte ich mir vorgenommen, demnächst mehr von der Brauerei zu testen. Schließlich will man ja auch einen Überblick über das Restliche Sortiment aus Pils, Märzen, Vollbier und Bock haben. Tja, … […]

Blauer Löwe/Höchstadt a.d.Aisch: Dunkel (Nr. 31...

Nach einem ganz hellen “Frauenbier”, das der eine oder andere Herr der Schöpfung vielleicht auch mal aus dem Fläschlein züllen mag, kommt heute als Kontrastprogramm ein Dunkles. Die Brauerei Blauer Löwe aus Höchstadt an der Aisch braut ein solches, welches dunklebraun in der Farbe ist und gegen das Licht gehalten leicht kupfern schimmert. Der Geruch […]

Klosterbrauerei Weißenohe/Weißenohe: Minnesinge...

Wenn man in den Nachrichten etwas über Bier und Brauereien liest, sind es ja nur manchmal gute Nachrichten. So konnte man in den letzten Tagen lesen, dass Anheuser-Busch Inbev einen Teil der Beck’s-Produktion aus Bremen abziehen und in die USA bzw. nach Kanada verlagern will. Für die US Konsumenten sei es eben wichtig, “wie Beck’s […]

Brauerei Fischer/Greuth: Bockbier (Nr. 311)

Heute ist ja der 11.11. Für viele ein besonderes Datum: Dem Rheinländer und der Rheinländerin ist es der Beginn des Karnevals und für die Kinder der Martinstag. So oder so heißt es “D’r Zoch kütt!” – beim Rheinländer nur etwas später. Den Martinszug mochte ich in den letzten Jahren sehr gerne, weil er in sehr […]

Ritter St.Georgen Bräu/Nennslingen: Vollbier (N...

Zeit für ein kleines Zwischenbier. Die ganze Zeit nur Bock hält ja keiner aus. Und außerdem ist es zu sonnig dafür. Überall sitzen die Leute draußen auf den Freischankflächen. Zumindest da, wo die geschäftstüchtigen Wirte die Bänke noch nicht reingeräumt haben. Ja, da kann man schon mal sitzen bleiben und zwischendurch ein schnelles Helles zischen. […]

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.